NewsÄrzteschaftÄrzte in Hessen bilden mehr medizinische Fach­angestellte aus
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Ärzte in Hessen bilden mehr medizinische Fach­angestellte aus

Dienstag, 28. Januar 2020

/ISOK-photography, stock.adobe.com

Frankfurt am Main – Hessische Ärzte haben im vergangenen Jahr mehr medizinische Fach­angestellte (MFA) ausgebildet.

Das zeigen Zahlen der Lan­des­ärz­te­kam­mer Hessen, die heute veröffentlicht wurden. Demnach wurden zum 31. Dezember 2019 1.150 Berufsausbil­dungs­verträge abge­schlossen. 2018 waren es zum gleichen Zeitpunkt 1.135.

Anzeige

Der Präsident der Lan­des­ärz­te­kam­mer Hessen, Edgar Pinkowski, sprach von einer erfreu­lichen Jahresbilanz. Die Entwicklung zeige, dass niedergelassene Ärzte mit ihren Ausbil­dungsangeboten weiter in die Zukunft junger Menschen investierten, sagte Pinkowski. Da­mit trügen sie entscheidend dazu bei, die medizinische Versorgung der Bevölkerung zu sichern.

Pinkowski betonte, es sei angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels wichtig, dass Ärzte MFA-Auszubildende einstellten, um damit „auch im eigenen Interesse für qualifi­zier­ten Nachwuchs zu sorgen“.

Er verwies auf die MFA-Abteilung der Kammer, die Ärzten eine persönliche telefonische Beratung für Fragen zum Berufsausbildungsvertrag, zum Ausbildungsverlauf und zur Zwischen- und Abschlussprüfung anbietet. © may/EB/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

30. April 2020
Berlin – Auf die besondere Rolle und die Bedeutung der Medizinischen Fachangestelllten (MFA) in der Coronakrise hat die Bundes­ärzte­kammer (BÄK) hingewiesen. „Ohne MFA wäre die ambulante Versorgung
Bundesärztekammer lobt Arbeit der Medizinischen Fachangestellten
29. April 2020
Berlin – Medizinische Fachangestellte (MFA) sind in der Coronakrise eine besonders wichtige Stütze für die Ärzte. Darauf hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hingewiesen und ihren Dank
Dank an Medizinische Fachangestellte
27. April 2020
München – Bayerns Fachärzte wollen wegen der Coronakrise finanzielle Hilfen für Praxen und Mitarbeiter. Ärzte und Praxishelfer hätten in den vergangenen Wochen ohne geeignete Schutzausrüstung
Wertschätzung: Ärzte wollen Einmalzahlungen für MFA
23. April 2020
Frankfurt am Main – In Hessen arbeiteten Anfang Oktober vergangenen Jahres 6.617 Ärzte in Weiterbildung (ÄiW). Das teilte die Kammer des Bundeslandes jetzt mit. Die große Mehrheit der ÄiW war im
Mehr als 6.700 Ärzte sind in Hessen auf dem Weg zum Facharzt
15. April 2020
Frankfurt am Main – Im Kampf gegen die Corona-Pandemie fordert die hessische Lan­des­ärz­te­kam­mer möglichst flächendeckende Tests. Gerade die Beschäftigen in Unternehmen und die Bewohner von Alten- und
Landesärztekammer Hessen für flächendeckende Coronatests
15. April 2020
Berlin – Einen Gehaltsbonus für Medizinische Fachangestellten (MFA) und Versorgungsassistenzen in der Hausarztpraxis (VERAH) in der Coronakrise hat der Deutsche Hausärzteverband (DHÄV) in Spiel
Hausärzte wollen Gehaltsbonus auch für Praxispersonal in Coronakrise
1. April 2020
Bochum – Der Verband medizinischer Fachberufe sorgt sich um den Gesundheitsschutz und um die wirtschaftliche Situation der mehr als 600.000 Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten (MFA
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER