NewsÄrzteschaftPatienten mit Notfallpraxen in Baden-Württemberg zufrieden
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Patienten mit Notfallpraxen in Baden-Württemberg zufrieden

Donnerstag, 30. Januar 2020

/dpa

Stuttgart – Patienten fühlen sich in den Notfallpraxen der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) sehr gut versorgt. Das ist das Ergebnis einer Patientenum­frage, wie die KVBV heute mitteilte.

In den Kategorien Ärztliche Behandlung, Leistung des Praxisteams, Erreichbarkeit sowie Organisation und Ausstattung vergaben die Patien­ten demnach jeweils die Schulnote „sehr gut“.

Anzeige

Besonders zufrieden waren die Patienten mit der Beratung durch den behandelnden Arzt. Die Patienten vergaben Noten zwischen 1,0 und 1,9. Auch den nichtärztlichen Teams wur­de mit Noten von durchschnittlich 1,1 ein freundliches und kompetentes Verhalten bescheinigt.

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der KVBW, Johannes Fechner, zeigte sich er­freut. Das Ergebnis sei vor allem für Ärzte sowie Medizinische Fachange­stellte eine Aner­kennung.

Erfreulich ist laut KV auch die gute Erreichbarkeit der Notfallpraxen. Mehr als 73 Prozent der Patienten erreichen der Umfrage zufolge eine Notfallpraxis in weniger als 20 Minu­ten.

Nur neun Prozent der Patienten waren länger als 30 Minuten unterwegs. Damit sei das Netz der 120 Notfallpraxen im Land gut verteilt und stelle die ärztliche Versorgung außerhalb der Sprechstundenzeiten sicher, so die KV.

Die Ergebnisse bescheinigen der KVBW zufolge auch, dass man für weitere Aufgaben in der Notfallver­s­or­gung gut aufgestellt sei. Die überwiegende Zahl der 120 Notfallpraxen seien an einem Krankenhaus angesiedelt und kooperiere bereits mit den Krankenhäusern.

Damit seien die Strukturen in Baden-Württemberg ein Vorläufermodell für die von Bun­desgesund­heits­minister Jens Spahn geplanten Integrierten Notfallzentren (INZ). © may/EB/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER