NewsVermischtesMilde Winter lassen Zecken ganzjährig aktiv sein
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Milde Winter lassen Zecken ganzjährig aktiv sein

Mittwoch, 12. Februar 2020

/dpa

Renthendorf/Jena – Der anhaltend milde Winter begünstigt Zecken. Dauerte die Zecken­saison früher von etwa März bis Ende Oktober, so sind die Spinnentiere inzwischen ganz­jährig aktiv, wie der Jenaer Zeckenforscher Jochen Süss sagte. „Bei Bodentemperaturen ab sieben Grad marschieren sie los.“ Zecken sind Überträger von Krankheiten wie Borreliose und Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME).

Hinzu komme, dass eingewanderte Arten wie Hyalomma-Zecken durch fehlenden Frost hierzulande überwintern könnten, so Süss. Solche in Nordafrika, Südeuropa und Regionen Asiens heimischen Zecken seien schon in der Vergangenheit durch Vögel eingeschleppt worden, hätten dann aber den Winter nicht überlebt. Das habe sich durch die milde Witterung infolge des Klimawandels geändert.

Anzeige

„Jetzt schafft sie es, auch in Deutschland ihren natürlichen Zyklus vom Ei über die Larve und Nymphe hin zum erwachsenen Tier zu durchlaufen.“ Die Hyalomma-Zecke sei nicht nur deutlich größer als der Gemeine Holzbock, sie bewege sich auch mit relativ hohem Tempo auf ihren Wirt zu, erläuterte Süss. Und sie ist poten­zieller Überträger des gefähr­lichen Krim-Kongo-Fieber-Virus.

Eine Infektion mit diesem Virus ruft eine Erkrankung hervor, die häufig als hämorrha­gi­sches Fieber verläuft und tödlich enden kann. In Deutschland wurden bisher nur verein­zelte eingeschleppte Fälle nach Reisen bekannt.

Für FSME-Risikogebiete wird eine Schutzimpfung empfohlen; gegen die von Bakterien übertragene Borreliose gibt es keinen zugelassenen Impfstoff. Nach Angaben des Robert- Koch-Instituts in Berlin wurden 2018 gut 580 FSME-Erkrankungen gemeldet; bei Borreli­ose wird von jährlich Zehntausenden Patienten in Deutschland ausgegangen. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

14. Januar 2020
Berlin/ Freiburg – Die Anzahl der Infektionen mit Frühsommer Meningoenzephalitis (FSME) ist 2019 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken. Das zeigen aktuelle Meldedaten des Robert-Koch-Instituts
Zahl der FSME-Meldungen um fast 25 Prozent gesunken
27. Oktober 2019
Dresden – Bis Mitte Oktober sind in Sachsen schon fast doppelt so viele Erkrankungen an der Hirnentzündung FSME registriert worden. Mit 23 waren es elf mehr als im gesamten Vorjahr und so viele wie
Deutlich mehr Fälle von FSME in Sachsen
23. August 2019
Berlin – Die Ständige Impfkommission (STIKO) beim Robert-Koch-Institut hat den Impfkalender für die nächste Saison veröffentlicht. Neu ist eine generelle Empfehlung zur Gürtelrose-Schutzimpfung mit
Neuer Impfkalender der STIKO empfiehlt Zoster-Impfung und weitet FSME-Risikogebiete aus
31. Juli 2019
Dresden – Besorgt über die Zahl der Borrelioseerkrankungen im Land hat sich die Linke in Sachsen gezeigt. Hintergrund sind die Erkrankungszahlen in dem Bundesland, die das Ge­sund­heits­mi­nis­terium auf
Linke besorgt über Borrelioseerkrankungen in Sachsen
19. Juli 2019
Washington – Das US-Repräsentantenhaus hat das Pentagon aufgefordert zu untersuchen, ob das Militär zwischen 1950 und 1975 Experimente mit Zecken als biologische Waffen durchgeführt hat. Die interne
US-Abgeordnete wollen Untersuchung zu Zecken als Bio-Waffe
11. Juli 2019
Berlin – Die Menschen in Deutschland lassen sich offenbar immer häufiger gegen Infektionskrankheiten impfen. Während 2018 die Ausgaben der Krankenkassen für Impfstoffe um 4,5 Prozent anstiegen (1,284
Krankenkassen geben mehr Geld für Impfungen aus
13. Juni 2019
München – Die Zahl der Borreliosefälle durch Zeckenbisse ist in Bayern im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen. Die Fälle von Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) sind hingegen etwas
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER