NewsÄrzteschaftNationale Versorgungsleitlinie Asthma überarbeitet
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Nationale Versorgungsleitlinie Asthma überarbeitet

Freitag, 14. Februar 2020

/ia_64, stock.adobe.com4

Berlin – Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) hat eine überarbeitete Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Asthma vorgestellt. Interessierte können sie bis zum 25. März 2020 kritisch kommentieren.

Die Leitliniengruppe prüft die eingegangenen Vorschläge und entscheidet über deren Berücksichtigung. Alle Kommentare und deren Bewertung werden im Leitlinienreport veröffentlicht.

Anzeige

Ziel der NVL Asthma ist den Autoren zufolge, die bestmögliche, sektorenübergreifende Versorgung von Patienten mit Asthma zu definieren. Die multidisziplinäre Leitlinien­gruppe hat dazu neue Empfehlungen für die Diagnostik und Therapie eines Asthmaan­falls im Kindes- und Erwachsenenalter erarbeitet.

Die Autoren haben außerdem Empfehlungen für die Kapitel Asthma in der Schwanger­schaft, Asthma mit Arbeitsplatzbezug, Rehabilitation sowie für die komplementäre und alternative Therapie in die Leitlinie aufgenommen.

Die Bundes­ärzte­kammer (BÄK), die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) tragen das NVL-Programm gemeinsam. Die Redaktion liegt beim Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

28. Februar 2020
Koblenz – Die Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen (DGPR) hat erstmals eine S3-Leitlinie „Kardiologische Rehabilitation im deutschsprachigen Raum
Erste S3-Leitlinie zur kardiologischen Rehabilitation erschienen
27. Februar 2020
Manchester – Der P2X3-Antagonist Gefapixant, der die Signalweiterleitung in sensorischen Nervenfasern der Lunge blockiert, hat in einer Phase-2-Studie in Lancet Respiratory Medicine (2020; doi:
Neuer Wirkstoff lindert chronischen Husten in Phase-2-Studie
19. Februar 2020
Vancouver – In Haushalten, in denen viele Reinigungsmittel benutzt werden, erkranken die Kinder in den ersten 3 Lebensjahren häufiger an Atemwegsbeschwerden und Asthma. Dies kam in einer prospektiven
Reinigungsmittel im Haushalt können Asthmaerkrankungen im Kindesalter fördern
18. Februar 2020
Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) hat eine vollständig überarbeitete S1-Leitlinie zur „Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) vorgestellt. Die Leitlinie informiert über das
Aktualisierte Leitlinie zur Frühsommer-Meningoenzephalitis erschienen
17. Februar 2020
Jena – Unter Federführung der Deutschen Sepsisgesellschaft (DSG) haben Autoren von 14 wissenschaftlich-medizinischen Fachgesellschaften sowie einer Patientenvereinigung eine S3-Leitlinie „Sepsis -
S3-Leitlinie Sepsis erschienen
10. Februar 2020
Rochester/New York – Eine Vitamin D-Substitution von Schwangeren hat in einer randomisierten Studie zwar die Häufigkeit von asthmaartigen Beschwerden in den 1. Lebensjahren gesenkt. Ein günstiger
Pränatale Vitamin-D-Gabe kann Asthmaerkrankungen des Kindes nicht verhindern
31. Januar 2020
Berlin – Bei Patienten mit Asthma ist ein internetbasiertes Schulungsprogramm genauso wirksam wie die Teilnahme an einer Präsenzveranstaltung. Zu diesem Ergebnis kommen Antonius Schneider und
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER