NewsVermischtesFehlzeiten wegen Krankheit bei TK-Versicherten auf Vorjahresniveau
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Fehlzeiten wegen Krankheit bei TK-Versicherten auf Vorjahresniveau

Donnerstag, 13. Februar 2020

/dpa

Hamburg – Die Fehlzeiten wegen Krankheit sind 2019 bei den Versicherten der Techniker Krankenkasse (TK) in Hamburg praktisch auf Vorjahresniveau geblieben. Durchschnittlich fehlten TK-versicherte Arbeitnehmer 15,2 Tage, teilte das Unternehmen heute mit.

2018 seien es 15,3 Tage gewesen. Auch der Krankenstand, also der durchschnittliche Anteil an Arbeitnehmern, die an einem Tag erkrankt sind, lag nur geringfügig unter dem Vorjahres­wert von 4,2 Prozent.

Anzeige

Die Landeschefin der TK Hamburg, Maren Puttfarcken, sagte, dass die Erkältungswellen Ende Februar und vor Weihnachten regelmäßig für einen Anstieg der Fehlzeiten sorgen würden. „Im vergangenen Jahr sind diese schwächer ausgefallen. Das kann eine Erklärung für den leichten Rückgang der Fehlzeiten für das Gesamtjahr 2019 sein.“

Die mit Abstand meisten Krankheitstage seien aufgrund von psychischen Erkrankungen entstanden. Dahinter liegen laut TK in Hamburg Erkrankungen des Muskel-Skelett-Sys­tems und des Atmungssystems.

Grundlage für die Statistik seien die Arbeits­unfähigkeits­bescheinigungen von 240.000 Hamburger Arbeitnehmern, die bei der TK versichert sind. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

12. Februar 2020
Hamburg – Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt der Techniker Krankenkasse (TK) zufolge weiter an. Bei der Krankenkasse erhöhte sich die Zahl der versicherten Pflegebedürftigen 2019 im Jahresvergleich
Zahl der Pflegebedürftigen steigt
10. Februar 2020
Hamburg – Die Hamburger Allianz für die Pflege hat ein neues Informationsportal zum Vergleich der Arbeitsbedingungen in mehr als 100 Einrichtungen gestartet. Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia
Hamburger Allianz für die Pflege startet Informationsportal
3. Februar 2020
Hamburg – Rund drei Wochen vor der Bürgerschaftswahl in Hamburg wollen Beschäftigte der Krankenhäuser die rot-grüne Senatsspitze – Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) und die Zweite Bürgermeisterin
Krankenhausbewegung will Senatsspitze in Hamburg zu Anhörung einladen
3. Februar 2020
Hamburg – Hamburg soll einen Pflegenotruf erhalten, der rund um die Uhr zu erreichen ist. Ziel sei es, Angehörige von Pflegebedürftigen in Krisensituationen zu entlasten, sagte Gesundheitssenatorin
Hamburg soll Pflegenotruf bekommen
31. Januar 2020
Berlin – Die Deutschen haben noch nie so häufig wegen psychischer Erkrankungen bei der Arbeit gefehlt wie im vergangenen Jahr. Das zeigt eine aktuelle Vorabauswertung des Gesundheitsreports 2020 der
Mehr Fehltage wegen psychischer Erkrankungen
24. Januar 2020
Berlin – Rückenschmerzen und Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems sind weiterhin der häufigste Grund für Fehlzeiten im Job. Das hat die DAK-Gesundheit nach Auswertung der eigenen Versichertendaten
Rückenschmerzen weiter häufigster Grund für Fehlzeiten
23. Januar 2020
Hannover – Deutschlands Arbeitnehmer sind einer Auswertung der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) zufolge immer länger krank. Die durchschnittliche Fehlzeit pro Krankheitsfall stieg im vergangenen Jahr
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER