NewsHochschulenUniklinik Ulm schafft Position des wissenschaftlichen Oberarztes
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Uniklinik Ulm schafft Position des wissenschaftlichen Oberarztes

Mittwoch, 26. Februar 2020

Ulm – Krankenversorgung, Forschung und Lehre sollten in der Universitätsmedizin eng miteinander verbunden sein. Das hat der Dekan der medizinischen Fakultät Ulm, Thomas Wirth, auf dem Neujahrsempfang der Klinik unterstrichen.

Die Universitätsmedizin Ulm habe sich daher entschlossen, im Rahmen des „Clinician Scientist Programms“ die neue Position des wissenschaftlichen Oberarztes einzuführen. Wissenschaftlich engagierten Ärzten soll dies eine weitere Karriereperspektive bieten.

Anzeige

Zum Neujahrsempfang der Klinik waren Mitte Februar mehr als 140 Gäste gekommen. Bettina Rottke, stellvertretende kaufmännische Direktorin des Universitätsklinikums Ulm, hob die wirtschaftliche Stabilität des Universitätsklinikums hervor, das 2019 auf „eine schwarze Null zurückblicken“ könne. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

27. März 2020
Freiburg – Bioinformatiker der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg stellen technische Infrastruktur zur Verfügung, die den Datenaustausch zu SARS-CoV-2 vereinfachen soll. Über öffentliche Server
Universität Freiburg stellt Datenplattform für Big-Data-Auswertungen zu SARS-CoV-2 zur Verfügung
26. März 2020
Dresden – Das Labor der Stammzellspenderdatei DKMS wird das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden ab sofort bei den Tests auf den SARS-CoV-2-Virus unterstützen. Das Universitätsklinikum kann
DKMS-Labor unterstützt Uniklinik Dresden bei Coronatests
18. März 2020
Jena – Ältere Menschen in Deutschland stehen Robotern – zum Beispiel in der Pflege – aufgeschlossen gegenüber. Eine in der Wissenschaft häufig vermutete Roboterskepsis bei Senioren kann eine neue
Senioren stehen Robotern aufgeschlossen gegenüber
18. März 2020
Leipzig – Völlig überrascht wurde die Blutbank des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) nach eigenen Angaben von der Resonanz auf einen Aufruf zur Blutspende: Innerhalb einer Woche seien über 750
Uniklinik Leipzig von Resonanz auf Blutspende-Aufruf überrascht
17. März 2020
Neben der Versorgung von Corona-Patienten und der wissenschaftlichen Erforschung des Virus arbeitet die Universitätsmedizin momentan mit Hochdruck an Lösungsansätzen für eine Sicherstellung der
Fakultäten und Medizinstudierende arbeiten an Lösungen für das Medizinstudium während der Coronakrise
16. März 2020
Würzburg – Das Uniklinikum Würzburg hat ein „Interdisziplinäres Zentrum für Stimme und Schlucken“ (IZSS) eingerichtet. Es ist an der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten,
Neues interdisziplinäres Zentrum für Stimm- und Schluckstörungen in Würzburg
12. März 2020
Heidelberg/Mannheim – Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim wegen der Heidelberger Bluttest-Affäre sind eingestellt worden. Das Verfahren gegen fünf Beschuldigte im Zusammenhang mit einem
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER