NewsPolitikSteinmeier ruft Bevölkerung zu Hilfe bei Corona-Eindämmung auf
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Steinmeier ruft Bevölkerung zu Hilfe bei Corona-Eindämmung auf

Donnerstag, 12. März 2020

Berlin – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (M.) empfängt in seinem Amtszimmer in Schloss Bellevue Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (r.) und Lothar H. Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI), zu einem Gespräch über die Corona-Situation in Deutschland. /picture alliance, Steffen Kugler, Bundesregierung

Berlin – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Bevölkerung zur Hilfe bei der Eindämmung des Coronavirus aufgerufen.

„Wir müssen unseren Alltag ändern, nicht allmählich, sondern jetzt“, erklärte er heute in Berlin nach einem Treffen mit Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) und dem Chef des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler. Es gehe darum, Zeit zu gewinnen. „Zeit, damit die Krankenhäuser nicht überlastet werden; Zeit, damit wir Gegenmittel entwickeln.“

Anzeige

Weiter erklärte der Bundespräsident: „Wir werden die Ausbreitung nicht aufhalten können, aber wir können sie verlangsamen.“ Dafür müsse die Bevölkerung auf alles verzichten, „was nicht dringend erforderlich ist, um die Schwachen zu schützen.“ Gefährdet seien in aller­erster Linie alte Menschen und chronisch Kranke. „Unsere Selbstbeschränkung heute wird morgen Leben retten.“

Steinmeier bezeichnete die aktuelle Situation als „Anfang einer sehr ernst zu nehmenden Entwicklung.“ Für den Staat, die Wirtschaft und die Menschen in unserem Land, aber auch für unsere europäischen Nachbarn und weltweit sei das eine „ungewöhnliche Heraus­forderung.“

Er lobte die Reaktion der deutschen Politik als angemessen, besonnen und gezielt. Deutschland könne und werde die Herausforderung „dank unseres gut funktionierenden Gesundheitssystems meistern“, gab sich der Bundespräsident zuversichtlich. © AFP/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

3. April 2020
Berlin – Wirken die Maßnahmen zur Eindämmung von SARS-CoV-2 und wie lange müssen sie noch aufrecht gehalten werden? Kaum eine andere Frage beschäftigt Deutschland derzeit mehr. Nun äußerte sich das
RKI bestätigt Wirksamkeit der Maßnahmen zur Eindämmung von SARS-CoV-2
3. April 2020
Berlin – Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina beschäftigt sich derzeit mit Hochdruck mit der Frage, wie ein nachhaltiges „Wiederhochfahren“ des öffentlichen Lebens und der Wirtschaft
Leopoldina plädiert für Einsatz von Mund-und Nasen-Schutz sowie Corona-App
3. April 2020
Berlin – Über das Tragen von Masken in der Öffentlichkeit wird in der Coronakrise viel diskutiert. Nach Einschätzung des Robert-Koch-Instituts (RKI) könnte das vorsorgliche Tragen eines
Behelfsmasken könnten laut RKI bei fehlendem Abstand sinnvoll sein
3. April 2020
Bremen – Eine der großen Herausforderungen in der Corona-Pandemie ist die Beschaffung von medizinischer Schutzausrüstung. Durch die weltweit stark gestiegene Nachfrage und durch zeitweise
„Es ist eine Zumutung, dass Standards immer weiter herabgesetzt werden“
3. April 2020
Berlin − Berlin muss in der Coronakrise auf eine dringend benötigte Lieferung von 200.000 medizinischen Schutzmasken verzichten. Grund: Die USA haben die Ware in Bangkok konfisziert, wie Berlins
Berliner Senat: USA konfiszieren Schutzmasken
3. April 2020
Berlin − Angesichts der massiven Engpässe bei medizinischer Schutzkleidung will die Bundesregierung deutsche Großkonzerne mit deren Beschaffung beauftragen. Die Unternehmen sollen demnach in
Regierung will Schutzausrüstung gemeinsam mit Konzernen beschaffen
3. April 2020
Vancouver − Eine lösliche Version der ACE2-Rezeptoren, über die SARS-CoV-2 in die Zellen eindringt, ist ein möglicher Ansatz für eine Behandlung von COVID-19. Laborexperimente in Cell (2020;
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER