NewsPolitikWissenschaftler bearbeiten Bürgerfragen: Die nächsten Themen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Wissenschaftler bearbeiten Bürgerfragen: Die nächsten Themen

Montag, 16. März 2020

/vegefox.com, stock.adobe.com

Köln – Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat aus Vorschlägen der Bevölkerung fünf Themen ausgewählt, für die jetzt sogenannte Health Technology Assessments (HTAs) erstellt werden.

Die Themen sind: Pflanzliche Mittel bei wiederkehrender Blasenentzündung, psycholo­gische Begleitung von Kindern mit Herzerkrankung, Maßnahmen bei sozialer Isolation im Alter, Screening auf Vitamin-B12- und Vitamin-D-Mangel bei Senioren und die Feldenkrais-Methode zur Behandlung von Störungen der Beweglichkeit.

Anzeige

Das IQWiG wird nun externe Wissenschaftler-Teams damit beauftragen, zu diesen Bereichen HTAs zu erarbeiten. Die vollständigen Berichte umfassen jeweils den wissenschaftlichen Bericht und einen Herausgeberkommentar des IQWiG. Eine zusätzlich erstellte kompakte Fassung der Berichte gibt Bürgern zudem eine leicht verständliche Antwort auf ihre Frage an die Wissenschaft.

Viele Bürger suchen nach Antworten auf bestimmte medizinische Fragen – etwa zu Vor- und Nachteilen einer bestimmten Behandlungsform oder zur Sinnhaftigkeit einer Untersuchungsmethode. Seit 2017 ist es möglich, solche Fragen beim sogenannten ThemenCheck Medizin des IQWiG vorzuschlagen, damit sie wissenschaftlich untersucht werden.

Aus den gesammelten Vorschlägen wählt das IQWiG pro Jahr bis zu fünf Themen aus. In einer ersten Stufe trifft der Auswahlbeirat, besetzt mit Bürgern und Patientenvertretern, eine Vorauswahl von 15 Themen. Das IQWiG wählt daraus fünf Themen aus, die für ein HTA besonders geeignet sind.

„Alle bis zum 31. Juli 2020 beim ThemenCheck Medizin eingegangenen Fragen gehen in die nächste Auswahlrunde ab August 2020 ein“, informiert das IQWiG. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

28. Mai 2020
Berlin – Ein aktuelles Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) zu Fristen der Krankenkassen bei Leistungsanträgen wird zu einer noch größeren Zurückhaltung von betroffenen Patienten führen, sich
Größere Zurückhaltung der Patienten nach Urteil zu Leistungsanträgen erwartet
20. Mai 2020
Berlin – Ein positives Resümee der ambulanten Versorgung von COVID-19-Patienten zieht die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin. Die vergangenen drei Monate hätten gezeigt, dass die ambulante
KV Berlin zieht positives Resümee der COVID-19-Versorgung
19. Mai 2020
Berlin – Gravierende wissenschaftlich-fachliche und inhaltliche Mängel bescheinigt der Berufsverband niedergelassener Pränatalmediziner (BVNP) der vom Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im
Pränataldiagnostiker kritisieren Versicherteninformation zum NIPT-Bluttest
21. April 2020
Berlin – Ein Tool zur medizinischen Ersteinschätzung von COVID-19 hat das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) gemeinsam mit internationalen Partnerunternehmen zur Verfügung
Telemedizin: COVID-Guide soll bei Ersteinschätzung helfen
16. April 2020
Kassel – Eine ordnungsgemäße Patientenaufklärung über Chancen und Risiken einer möglichen Behandlung ist nicht nur aus medizinischen Gründen bedeutsam, sondern auch aus ökonomischen. Das hat das
Patientenaufklärung auch für Vergütung von Krankenhausleistungen bedeutsam
27. März 2020
Berlin – Eine Webseite zum Thema COVID-19 hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) eingerichtet. Damit möchte es Bürger unterstützen, verlässliche und verständliche Informationen
Sammlung verlässlicher Informationen zum Coronavirus erstellt
26. März 2020
Berlin – Das aktuelle Wissen über die medizinischen Wirkungen von Cannabis sowie mögliche Risiken stellt eine kürzlich veröffentlichte Kurzinformation für Patienten zusammen. Auch nötige Schritte, um
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER