NewsMedizinStudie: Dapagliflozin vermindert Fortschreiten der Niereninsuffizienz auch bei Nichtdiabetikern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Studie: Dapagliflozin vermindert Fortschreiten der Niereninsuffizienz auch bei Nichtdiabetikern

Montag, 20. April 2020

/adrian_ilie825, stock.adobe.com

London − SGLT-2-Hemmer („Gliflozine“), die die Rückresorption von Glukose in den Nierentubuli blockieren und zur Behandlung des Typ-2-Diabetes zugelassen sind, entfalten offenbar auch eine nephroprotektive Wirkung. Dies wurde in einer randomi­sierten Studie bei Patienten mit mäßiger Niereninsuffizienz erkennbar, die deshalb vorzeitig abgebrochen wurde.

Dass SGLT-2-Hemmer eine günstige Wirkung auf die Niere haben könnten, ist in den Endpunktstudien aufgefallen, die die US-Arzneimittelbehörde FDA den Herstellern auferlegt hatte.

Die Studien zeigten nicht nur, dass Empagliflozin, Canagliflozin und Dapagliflozin die Zahl der Herz-Kreislauf-Ereignisse senken kann (was sich auf die Blutzucker-senkende Wirkung zurückführen lässt, da der Typ-2-Diabetes ein wichtiger Risikofaktor von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist. In allen 3 Studien fiel auch auf, dass sich die Nierenfunktion der Patienten gegenüber Placebo verbesserte.

Dies hat den Hersteller von Dapagliflozin zu einer randomisierten Studie veranlasst, an der an weltweit 448 Zentren (mit deutscher Beteiligung) 4.000 Patienten teilnehmen sollten. Zentrales Einschlusskriterium war eine ausgeprägte Nierenfunktionsstörung (eGFR 25 bis 75 mg/min/1,73m2) sowie eine Albuminurie (200 bis 5.000 mg/g/die).

Die Studie war nicht auf Patienten mit Typ-2-Diabetes beschränkt, denn sie sollte allgemein den Einfluss der Behandlung mit Dapagliflozin auf den weiteren Rückgang der Nieren­funktion untersuchen. Die Studie war placebokontrolliert. Endpunkt war ein weiterer Abfall der eGFR um mindestens 50 % oder ein vollständiges Nierenversagen (Dialysepflicht).

Der Abschluss der Studie war für November geplant. Doch bei einer Zwischenunter­suchung stellte sich heraus, dass das Ziel früher als erwartet erreicht wurde. Die Studienleitung um David Wheeler vom University College London beschloss deshalb, die Studie vorzeitig abzubrechen. Einzelheiten zu den Ergebnissen wurden noch nicht genannt. Es dürfte jedoch in absehbarer Zeit zu einer Publikation kommen.

Sollte sich darin bestätigen, dass Dapagliflozin das Fortschreiten einer Niereninsuffizienz bremst, könnte das Mittel demnächst auch für Nichtdiabetiker angeboten werden.

Der Hersteller hat bei der US-Arzneimittelbehörde im August 2019 einen „Fast-Track“-Status erhalten, was zu einer beschleunigten Entscheidung führen könnte. Derzeit wird auch geprüft, ob Dapagliflozin das Herz-Kreislauf-Risiko von Nichtdiabetikern senken kann. Hierzu hat der Hersteller im Januar 2020 einen „Fast-Track“-Status gewährt bekommen.

Die protektive Wirkung könnte auf der osmotischen Diurese beruhen, zu der es infolge der Glukoseausscheidung über die Nieren kommt (und die dem Diabetes mellitus ihren Namen gegeben hat). Neben Glukose wird auch vermehrt Natrium ausgeschieden, was Nieren und Kreislauf entlasten könnte. © rme/aerzteblatt.de

Liebe Leserinnen und Leser,

diesen Artikel können Sie mit dem kostenfreien „Mein-DÄ-Zugang“ lesen.

Sind Sie schon registriert, geben Sie einfach Ihre Zugangsdaten ein.

Oder registrieren Sie sich kostenfrei, um exklusiv diesen Beitrag aufzurufen.

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort


Mit der Registrierung in „Mein-DÄ“ profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

Newsletter
Kostenfreie Newsletter mit täglichen Nachrichten aus Medizin und Politik oder aus bestimmten Fachgebieten
cme
Nehmen Sie an der zertifizierten Fortbildung teil
Merkfunktion
Erstellen Sie Merklisten mit Nachrichten, Artikeln und Videos
Kommentarfunktion und Foren
Kommentieren Sie Nachrichten, Artikel und Videos, nehmen Sie an Diskussionen in den Foren teil
Job-Mail
Erhalten Sie zu Ihrer Ärztestellen-Suche passende Jobs per E-Mail.

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

29. Mai 2020
Tübingen/München – Die Insulin-Sensitivität des Gehirns bestimmt wesentlich mit, wo sich Fett im Körper anlagert und wie stark der Betreffende von einer Lebensstil-Intervention profitiert. Das
Insulinwirkung im Gehirn wesentlich für Fettverteilung und Körpergewicht
28. Mai 2020
Berlin – Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) warnt vor einer durch die SARS-CoV-2-Pandemie bedingte Unterversorgung von Diabetespatienten in Deutschland. Endokrinologen und Diabetologen
Gefährdete Diabetesversorgung durch Telemedizin verbessern
20. Mai 2020
Berlin – Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG), der Bundesverband Niedergelassener Diabetologen (BVND) und andere haben Ausnahmeregelungen in einigen Bundesländern begrüßt, die die Videoschulung
Diabetologen begrüßen Angebote zur Videoschulung
18. Mai 2020
Hamburg − Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert nicht nur Atemwege und Lungen. Eine Studie im New England Journal of Medicine (2020: DOI: 10.1056/NEJMc2011400) zeigt, dass sich die
„Multiorganvirus“-SARS-CoV-2: Autopsie zeigt Befall zahlreicher Organe
11. Mai 2020
Stockholm − Der erste Impfstoff, der eine Immunantwort gegen alle 6 Serotypen des Coxsackie-Virus B erzeugt, hat in einer tierexperimentellen Studie in Science Advances (2020; 6: eaaz0295) die
Impfstoff gegen Coxsackie-Viren soll vor Typ-1-Diabetes schützen
4. Mai 2020
Berlin – Mehrere Verbände haben dazu aufgerufen, Menschen mit chronischen somatischen oder psychischen Erkrankungen sowie mit Behinderungen in der Coronapandemie zwar zu schützen, sie aber nicht
Warnung vor Stigmatisierung von Bevölkerungsgruppen in der Pandemie
22. April 2020
Berlin – Ein neuer Diagnostiktest soll die Versorgung von Patienten nach Nierentransplantation verbessern. Ein internationales Forschungsteam hat dafür eine einfache Urinprobe mit der als „Genschere“
VG WortLNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER