NewsVermischtesKlinikclowns machen Online-Visite
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Klinikclowns machen Online-Visite

Donnerstag, 2. April 2020

/dpa

Berlin – Die Clowns des Vereins Rote Nasen besuchen Kinder im Krankenhaus und Pflege­bedürftige in Einrichtungen im Netz. „Mit dieser virtuellen Aufmunterung wollen wir zeigen, dass die Menschen nicht alleine sind und sie weiterhin beim Gesundwerden unterstützen, auch wenn wir sie nicht live besuchen können“, sagte der künstlerische Leiter des Klinik­clownvereins, Reinhard Horstkotte, heute in Berlin.

Anzeige

Die Online-Clowns sendeten aus dem Homeoffice und gehen per Facebook- und Instagram-Livestream, YouTube und per Videokonferenz auf virtuelle Visite. In vielen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sind durch die Corona-Pandemie selbst Besuche von Angehörigen stark eingeschränkt oder gar nicht möglich.

„Und wer, wenn nicht ein Clown, kann auch jetzt noch die Herzen der Menschen berühren“, sagte Horstkotte. Personalisierte Videos auf dem YouTube-Kanal der Roten Nasen, der tägli­che Frühstücksclown auf Facebook und die Gute-Nacht-Visite auf Instagram sollen demnach Zuversicht, Lachen und Hoffnung auf virtuellem Wege bringen. © kna/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER