NewsPolitikPKV kehrt in gematik-Gesell­schafterkreis zurück
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

PKV kehrt in gematik-Gesell­schafterkreis zurück

Freitag, 3. April 2020

/dpa

Berlin – Der Verband der Privaten Kran­ken­ver­siche­rung (PKV) will sich aktiv in die Ent­wicklung und den Betrieb der Tele­ma­tik­infra­struk­tur (TI) einbringen und beteiligt sich deshalb ab sofort wieder an der TI-Betreibergesellschaft gematik GmbH. Die Gesell­schaf­ter haben der Wiederaufnahme des PKV-Verbands in den Gesellschafterkreis heute zu­ge­stimmt.

Dazu hat der GKV-Spitzenverband 2,45 Prozent seiner gematik-Geschäftsanteile an den PKV-Verband übertragen und verfügt somit noch über 22,05 Prozent der Gesellschaft. Das Bundesministerium für Gesundheit hält unverändert 51 Prozent der Anteile.

Anzeige

Die weiteren 24,5 Prozent verteilen sich auf die Spitzenorganisationen der Leistungs­er­bringer (Bundes­ärzte­kammer, Bundeszahnärztekammer, Deutscher Apothekerverband, Deutsche Krankenhausgesellschaft, Kassenärztliche Bundesvereinigung und Kassen­zahn­ärztliche Bundesvereinigung).

„Die Rückkehr der PKV ist die große Anerkennung unserer Arbeit und wird die Digitali­sie­rung des Gesundheitswesens enorm voranbringen“, erklärte gematik-Geschäfts­führer Mar­kus Leyck Dieken. Die Chancen einer digital unterstützten Versorgung müssten jedem Pa­tienten unmittelbar zugutekommen – egal, ob dieser gesetzlich oder privat krankenver­sichert sei.

„Es ist großartig, dass das nun möglich ist“, so der gematik-Chef. Die gemeinsame Beteili­gung von GKV- und PKV-Verband an der gematik GmbH soll sicherstellen, dass Leistungs­erbringer mit einer einheitlichen digitalen Infrastruktur gesetzlich und privat Versicherte gleichermaßen versorgen können.

Die PKV war 2012 aus dem gematik-Gesellschafterkreis ausgestiegen, da sie die Anwen­dungssicherheit der damals als reines Kartenprojekt angelegten E-Health-Infrastruktur für Privatversicherte als unzureichend eingestuft hatte. © hil/sb/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNSLNS
LNSLNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER