NewsPolitikMenschen ohne Kran­ken­ver­siche­rung: Berlin bezahlt Behandlung beim Hausarzt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Menschen ohne Kran­ken­ver­siche­rung: Berlin bezahlt Behandlung beim Hausarzt

Freitag, 17. April 2020

/dpa

Berlin – Menschen ohne Kran­ken­ver­siche­rung können sich in der Coronakrise kostenfrei beim Hausarzt behandeln lassen. Die Mittel dafür stellt der Berliner Senat, wie die Senats­verwaltung für Gesundheit heute mitteilte.

Den entsprechenden Kostenübernahmeschein, der ein Quartal gültig ist, verteilt die Clea­ringstelle für nicht krankenversicherte Menschen. Die Abrechnung der Ärzte erfolgt direkt mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV).

Anzeige

Eine Einigung mit der Clearingstelle und der KV sei im März erzielt worden, hieß es. Ber­lin sei den Angaben zufolge das einzige Bundesland, in dem der Zugang zur hausärztli­chen Versorgung so umfassend möglich ist.

Nach Ansicht von Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) ist es von „erheblicher Bedeu­tung“, dass in Zeiten einer Pandemie alle Menschen einen Zugang zur gesundheitli­chen Versorgung haben. „Berlin ist mit diesem neuen Angebot bundesweit wegweisend“, wurde die Senatorin in der Mitteilung zitiert. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

6. August 2020
Berlin – Einreisende aus Risikogebieten müssen sich künftig bei der Einreise nach Deutschland auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testen lassen. Eine entsprechende Verordnung erließ heute
SARS-CoV-2: Testpflicht für Einreisende aus Risikogebieten ab Samstag
6. August 2020
Berlin – Erstmals seit drei Monaten hat das Robert Koch-Institut (RKI) mehr als 1.000 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 binnen 24 Stunden registriert. Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI
SARS-CoV-2: Erstmals mehr als 1.000 Neuinfektionen seit Mai
6. August 2020
Berlin – Als „sehr, sehr gut“ hat Bundesgesundheitsmininster Jens Spahn (CDU) heute das Rückkehrkonzept der Deutschen Fußball Liga (DFL) für Fans in Stadien nach Monaten des Einlassverbots wegen der
Lob von Spahn, Kritik von Lauterbach für das DFL-Rückkehrkonzept
6. August 2020
Berlin – Rund die Hälfte aller Coronatestlabore in Deutschland sind aktuell vollständig digital angebunden und können Coronatests vom Scan des Auftragsformulars bis zur Übermittlung der Daten an die
Hälfte der Labore kann Daten an Corona-Warn-App übermitteln
6. August 2020
Berlin – Angesichts wieder steigender Infektionszahlen in Deutschland rückt die Maskenpflicht immer stärker in den Blickpunkt. Mehrere Bundesländer verschärfen die Gangart, um „Maskenmuffeln“ Herr zu
Mehr Strenge bei „Maskenmuffeln“, weiter Debatte um Schulen
6. August 2020
Berlin – Wegen eines deutlichen Anstiegs von SARS-CoV-2-Fällen warnt das Auswärtige Amt vor touristischen Reisen in die belgische Region Antwerpen. Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die
Auswärtiges Amt warnt vor Reisen in die belgische Provinz Antwerpen
6. August 2020
Berlin – Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat an die Unternehmen in Deutschland appelliert, auch in der Coronakrise junge Menschen auszubilden. „Wir müssen jedenfalls alles tun, um einen
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER