NewsVermischtesMassentest in Hochhäusern: Fünf Bewohner mit Coronavirus infiziert
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Massentest in Hochhäusern: Fünf Bewohner mit Coronavirus infiziert

Dienstag, 28. April 2020

/picture alliance, Marius Becker

Grevenbroich – Fünf Bewohner des abgeriegelten Hochhauskomplexes in Grevenbroich sind mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Alle anderen Ergebnisse der 377 getes­teten Bewohner seien negativ, teilte der Rhein-Kreis Neuss heute mit.

Den Bewohnern waren vorgestern in einem aufwendigen Verfahren Proben für die Tests ent­nommen worden. Seitdem durften sie das Gelände nicht verlassen. Der Massentest war not­wendig geworden, weil laut Behörden infizierte Bewohner die Quarantäne nicht eingehalten hatten.

Anzeige

Der Kreis erklärte, bei den positiv Getesteten handele es sich um eine alleinstehende Person sowie vier weitere Infizierte aus drei Familien. Das Kreis-Gesundheitsamt em­pfehle der Stadt, die Betroffenen schnellstmöglich gemeinsam mit allen im Haushalt lebenden Per­sonen für zunächst 14 Tage anderweitig unterzubringen.

Die Stadt Grevenbroich erklärte, die Quarantäne für den gesamten Gebäudekomplex gelte erst einmal weiter. Zunächst müssten die näheren Kontaktpersonen der Infizierten ermittelt werden. Vermutlich könne die Quarantäne aber im Laufe des Tages aufgehoben werden, sagte ein Stadtsprecher. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER