NewsVermischtesImpfstoff: Virologen bereiten nächsten Schritt bei Forschung vor
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Impfstoff: Virologen bereiten nächsten Schritt bei Forschung vor

Montag, 11. Mai 2020

/Swapan, stockadobecom

Marburg – Marburger Virologen stehen gemeinsam mit Kollegen vor dem nächsten Schritt bei ihren Forschungen zu einem Coronaimpfstoff. „Wir sind jetzt in der Phase, dass wir fi­nan­ziell und logistisch alles zusammenhaben, um die klinische Phase I zu starten“, sagte Stephan Becker, der Direktor des Instituts für Virologie an der Uni Marburg.

Becker und sein Team sind an der Entwicklung eines Impfstoffes beteiligt und arbeiten dafür am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung mit anderen Wissenschaftlern zu­sammen.

Anzeige

„Wir haben uns ja schon länger auf das Thema Pandemie oder Ausbrüche von neuen Vi­ren vorbereitet“, sagte Becker. „Wir haben in den letzten Jahren unsere Zusammenarbeiten schon darauf ausgerichtet, dass wir wirklich schnell sein können bei der Herstellung ei­nes Impf­stoffes.“

Man habe auch den Eindruck, schnell zu sein. Allerdings: „In der öffentlichen Wahrneh­mung ist das alles nicht schnell genug. Aber das geht nicht anders, Impfstoffe brauchen einfach ihre Zeit – und ich bin auch nicht bereit, Sicherheitsmaßnahmen zu drücken.“ © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNSLNS
LNSLNS LNSLNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER