NewsPolitikGesundheitsausgaben in Deutschland steigen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Gesundheitsausgaben in Deutschland steigen

Dienstag, 12. Mai 2020

/Tobias Kaltenbach, stockadobecom

Wiesbaden – Die Gesundheitsausgaben in Deutschland sind weiter angestiegen. Nach Schätzungen auf Basis vorliegender Zahlen lagen sie im vergangenen Jahr bei 407,4 Milliarden Euro. Das sind 4,3 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. 2018 beliefen sich die Ausgaben auf 390,6 Milliarden Euro oder 4.712 Euro je Bürger.

Für das Jahr 2018 gaben die Statistiker heute weitere Details bekannt: Fast die Hälfte der laufenden Gesundheitsausgaben wurde 2018 von Arbeitnehmern und Arbeitgebern finan­ziert. Die Sozialversicherungsbeiträge der Arbeitnehmer – ohne Ren­tner – betrugen 97,7 Milliarden Euro, die der Arbeitgeber 91,5 Milliarden Euro.

Anzeige

Die staatlichen Transfers wie zum Beispiel der Bundeszuschuss zum Gesundheitsfonds oder Beihilfen der öffentlichen Arbeitgeber beliefen sich auf 53,5 Milliarden Euro. Ins­ge­samt lag der Anteil der Gesundheitsausgaben am Bruttoinlandsprodukt 2018 bei 11,7 Prozent. Das waren 0,1 Prozentpunkte mehr als 2017.

Den größten Ausgabenanteil verbuchte 2018 mit 56,9 Pro­zent (222,1 Milliarden Euro) die ge­setzliche Kran­ken­ver­siche­rung, gefolgt von privaten Haus­halten und privaten Organi­sa­­tionen ohne Erwerbszweck (13,3 Prozent).

Die soziale Pflegeversicherung kam auf einen Anteil von 10,1 Prozent, sie verzeichnete 2018 den prozentual stärksten Ausgabenanstieg. So kletterten die Kosten um 6,2 Prozent auf 39,5 Milliarden Euro. Auf die privaten Kran­ken­ver­siche­rungen entfielen 8,5 Prozent der Gesundheitsausgaben. Die Ausgaben stiegen um 1,6 Milliarden Euro (5 Prozent) auf 33,3 Milliarden Euro. © dpa/afp/kna/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER