NewsAuslandNeuer Spendengipfel für Impfstoff gegen SARS-CoV-2 Ende Juni
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Neuer Spendengipfel für Impfstoff gegen SARS-CoV-2 Ende Juni

Freitag, 29. Mai 2020

/picture alliance, Photoshot

Brüssel − EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hat einen neuen Spendenaufruf für die Entwicklung eines Impfstoffs gegen SARS-CoV-2 gestartet. Für den 27. Juni berief sie gestern eine weitere internationale Geberkonferenz ein.

Für die neue Kampagne unter dem Namen „Global Goal Unite for Our Future“ tat sich von der Leyen gestern zusammen mit der Organisation Global Citizen, die kürzlich mit einem hochkarätig besetzten Onlinekonzert 127 Millionen Euro für die Weltgesundheits­organi­sa­tion gesammelt hatte.

Von der Leyen hatte am 4. Mai eine internationale Onlinegeberkonferenz organisiert und eine Spendenaktion gestartet, bei der inzwischen 9,8 Milliarden Euro zusammenge­kom­m­en sind. Ziel ist, weltweit alle Kräfte für die Forschung an Impfstoffen und Arzneimittel zu bündeln. Sobald es sie gibt, sollen die neuen Mittel allen Ländern zur Verfügung stehen − auch Ärmeren.

Benötigt werden nach von der Leyens Darstellung hohe zweistellige Milliardenbeträge. Deshalb brauche sie weitere Zusagen von allen Partnern, sagte die Kommissionschefin.

15 Länder hätten bereits versprochen, auch bei der zweiten Geberkonferenz dabei zu sein, darunter Deutschland. Unterstützung kam unter anderem von den Stiftungen der US-Milliardäre Bill Gates und Michael Bloomberg und vom britischen Wellcome Trust. © dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER