NewsAuslandSARS-CoV-2: Mehr als 400.000 Tote weltweit
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

SARS-CoV-2: Mehr als 400.000 Tote weltweit

Montag, 8. Juni 2020

/piter2121, stock.adobe.com

Washington – Seit Beginn der Coronapandemie sind US-Wissenschaftlern zufolge welt­weit mehr als 400.000 Menschen infolge einer COVID-19-Erkrankung gestorben. Das ging gestern aus Daten der Johns Hopkins Universität in Baltimore hervor.

Die meisten Opfer haben demnach die USA zu beklagen. Dort verstarben rund 110.000 Menschen. An zweiter Stelle lag Großbritannien mit mehr als 40.000 Toten, gefolgt von Brasilien mit mehr als 35.000 Todesopfern.

Anzeige

Weltweit wurden von der Universität fast sieben Millionen Infektionen mit SARS-CoV-2 seit Beginn der Pandemie verzeichnet, 1,9 Millionen davon in den USA.

Die Opferzahl in den USA, einem Land mit rund 330 Millionen Einwohnern, ist weltweit die bislang höchste in absoluten Zahlen. Relativ zur Einwohnerzahl ist die Zahl der Toten jedoch in einigen europäischen Ländern höher.

In den USA starben den Daten der Johns Hopkins Universität zufolge rund 33 Menschen pro 100.000 Einwohner. In Frankreich liegt dieser Wert gerundet bei 43, in Schweden bei 45, in Italien bei 56 und in Großbritannien bei 61 – in Deutschland hingegen bei 10.

Die Webseite der Johns Hopkins Universität wird regelmäßig mit eingehenden Daten ak­tualisiert und zeigt daher einen höheren Stand als die offiziellen Zahlen der Welt­gesund­heitsorganisation (WHO). In manchen Fällen wurden die Zahlen zuletzt aber auch wieder nach unten korrigiert. Experten gehen in jedem Fall von einer hohen Dunkelziffer aus. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #771752
catch-the-day
am Montag, 8. Juni 2020, 19:35

Die wichtigen Fragen bleiben unbeantwortet ...

... wie beispielsweise die Altersverteilung, der Gesundheitszustand, Vorerkrankungen, Impfungen kurz vor oder während der Pandemie etc., aber auch Einkommen und Lebensumstände.
LNS

Nachrichten zum Thema

4. August 2020
Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat die am vergangen Samstag in Kraft getretene Rechtsverordnung zur Testung auf SARS-CoV-2 kritisiert. Grundsätzlich sei die Verordnung ein guter
Engagement der Vertragsärzte wird durch niedrige Test-Vergütungen gebremst
3. August 2020
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn hat bekräftigt, dass die Testpflicht auf SARS-CoV-2 für Reiserückkehrer aus Risikogebieten im Laufe dieser Woche in Kraft treten soll. Einen genauen
Spahn: Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten diese Woche
3. August 2020
Mainz – Das für die Zulassung von Impfstoffen in Deutschland zuständige Paul-Ehrlich-Institut (PEI) macht Hoffnung auf eine vergleichsweise schnelle Verfügbarkeit einer Impfung gegen das
Paul-Ehrlich-Institut: Coronaimpfstoff bald möglich
3. August 2020
Berlin – Vor dem Ende der Sommerferien in sechs Bundesländern hat sich Anja Karliczek (CDU), Bundesministerin für Bildung und Forschung, für eine Maskenpflicht in den Schulgebäuden ausgesprochen. Es
Schulbetrieb: Maskenpflicht Thema in vielen Bundesländern
3. August 2020
Berlin – Die Bundesregierung hat die Missachtung von Hygieneregeln bei der Demonstration gegen Corona-Auflagen am Wochenende in Berlin scharf kritisiert. „Die Bilder, die wir da am Wochenende sehen
Nach Berliner Demo: Forderungen nach härterer Gangart gegen Verstöße
3. August 2020
Berlin – Die Ge­sund­heits­mi­nis­ter der Länder wollen sich in der kommenden Woche mit einer möglichen Rückkehr der Zuschauer in die deutschen Fußballstadien beschäftigen. „Die
Ge­sund­heits­mi­nis­ter beraten über Fan-Rückkehr in die Stadien
3. August 2020
Düsseldorf – Bei Tests auf SARS-CoV-2 von Reiserückkehrern aus Risikogebieten an den nordrhein-westfälischen Flughäfen werden rund 2,5 Prozent der Urlauber positiv getestet. Dies sei eine „relativ
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER