NewsVermischtesTarifkonflikt bei Ameos spitzt sich zu
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Tarifkonflikt bei Ameos spitzt sich zu

Dienstag, 16. Juni 2020

/picture alliance, Stefan Sauer

Magdeburg – Nach einer vorübergehenden Atempause im Tarifkonflikt an den Ameos-Krankenhäusern drohen die Gewerkschaft Verdi und der Ärzteverband Marburger Bund erneut mit Streiks. Hintergrund sei eine neue Bedingung der privaten Krankenhausgesell­schaft Ameos, die jetzt ins Spiel gebracht worden sei, teilten die Arbeitnehmervertreter heute mit.

Nach Gewerkschaftsangaben gebe es womöglich noch Ansprüche aus alten Arbeitsverträ­gen, die für einen Teil der Belegschaft zu einem besseren Einkommen führen könnten. Dies werde derzeit in einigen Fällen von Gerichten geprüft, so Verdi.

Anzeige

Jetzt fordere Ameos, dass diese Arbeitnehmer auf die möglichen Ansprüche verzichteten, damit alle Beschäftigen im Rahmen der aktuellen Tarifverhandlungen einen Lohnzuwachs bekommen könnten.

Verdi beklagt nun unter anderem einen Vertrauensverlust: „Weder in den Verhandlungen im März, noch in den folgenden Wochen hat Ameos diese Bedingung aufgerufen.“ Ameos war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Die Arbeitnehmervertreter fordern seit Monaten einen Tarifvertrag und höhere Löhne für die rund 4.000 Beschäftigten des Gesundheitskonzerns. Das hatte Ameos zunächst kate­gorisch ausgeschlossen. Ende Januar hatten die Gewerkschaften zu einem unbefristeten Streik aufgerufen. Im Februar einigten sich dann beide Seiten auf Tarifverhandlungen, die wegen der Corona-Krise allerdings unterbrochen werden mussten.

„Die Aussetzung der Streiks auf Grund der gut begonnenen Gespräche war auch ein Ver­trauensvorschuss gegenüber dem Arbeitgeber“, betonen die Arbeitgebervertreter. Dieses Vertrauen sei nun beschädigt. Wenn Ameos bei der Position bleibe, hätten beide Tarif­kom­missionen der Arbeitnehmer vorsorglich beschlossen, die Aussetzung der Streiks aufzuheben. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

7. August 2020
Eberswalde – Die brandenburgische Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH (GLG) und der Marburger Bund (MB) haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Das hat die Ärztegewerkschaft heute
Mehr Geld für Krankenhausärzte in Brandenburg
10. Juli 2020
Oldenburg – Das Evangelische Krankenhaus in Oldenburg (EKO) und der Landesverband Niedersachsen des Marburger Bundes haben sich auf wesentliche Eckpunkte bei der Fortentwicklung des Tarifvertrages für
Tarifeinigung für Evangelisches Krankenhaus Oldenburg
9. Juli 2020
Magdeburg – Nach dem drohenden Scheitern der Tarifverhandlungen beim Krankenhausbetreiber Ameos in Sachsen-Anhalt haben die Landtagsfraktionen den Gesundheitskonzern für sein Verhalten kritisiert.
Landtag kritisiert Ameos wegen Tarifstreits
2. Juli 2020
Karlsruhe – Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat Verfassungsbeschwerden gegen die Neuregelung zur Tarifkollision aus dem Tarifvertragsgesetz nicht zur Entscheidung angenommen. Das geht aus einem
Bundesverfassungsgericht nimmt Beschwerde zur Tarifkollision nicht an
1. Juli 2020
Frankfurt am Main – Der Marburger Bund (MB) und das Land Hessen haben sich nach langen und zähen Verhandlungen auf einen Tarifabschluss für die rund 2.200 Ärzte an den drei hessischen
Einigung bei Tarifgesprächen für hessische Universitätskliniken
29. Juni 2020
Leipzig – Die Ärzte am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) erhalten in drei Schritten ein Gehaltsplus von insgesamt 5,9 Prozent. Darauf haben sich der Vorstand des Universitätsklinikums und der
Tarifeinigung in Leipzig: Ärzte am Universitätsklinikum erhalten mehr Gehalt
15. Juni 2020
Berlin – Scharfe Kritik an der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) übt der Marburger Bund (MB). Entgegen einer im Mai 2019 getroffenen Vereinbarung lehne die VKA weitere Gespräche
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER