NewsVermischtesRhön-Klinikum-Chef Holzinger räumt den Posten
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Rhön-Klinikum-Chef Holzinger räumt den Posten

Dienstag, 23. Juni 2020

/dpa

Bad Neustadt – Der Chef von Rhön-Klinikum nimmt kurz vor der Übernahme durch den Klinikkonzern Asklepios seinen Hut. Stephan Holzinger habe sein Vorstandsmandat und seine weiteren Ämter mit sofortiger Wirkung niedergelegt, teilte das Unternehmen ges­tern Abend in Bad Neustadt an der Saale mit.

Der Aufsichtsrat von Rhön-Klinikum habe zudem der einvernehmlichen Aufhebung des Vorstandsvertrages zum 30. September zugestimmt. Mitte Juni war bekannt geworden, dass Holzinger über eine Auflösung seines Vertrages verhandelt.

Anzeige

Rhön-Klinikum steht vor der Übernahme durch den Konkurrenten Asklepios. Um den Deal war unter den Aktionären, zu denen auch der norddeutsche Klinikkonzern gehört, ein heftiger Streit entbrannt.

Der Pharma- und Medizinbedarfsanbieter B.Braun war zuletzt auf einer außerordent­li­chen Haupt­ver­samm­lung mit seinem Widerstand gegen den Deal gescheitert. Holzinger hatte die Streitparteien mehrfach aufgefordert, die Auseinandersetzung zu beenden und zu einer einvernehmlichen Lösung zu kommen. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

12. Juni 2020
Bad Neustadt − Der erbittert geführte Übernahmestreit um den fränkischen Krankenhausbetreiber Rhön Klinikum AG könnte nun auch Vorstandschef Stephan Holzinger den Job kosten. Holzinger stehe mit
Rhön-Klinikum verhandelt über Trennung von Vorstandschef
8. Juni 2020
Frankfurt am Main – Viele Ärzte am Universitätsklinikum Gießen und Marburg befürchten, dass sich ihre Arbeitsbedingungen verschlechtern, wenn der Klinikkonzern Asklepios die Rhön-Klinikum AG
Rhön-Übernahme: Ärzte befürchten Verschlechterung der Arbeitsbedingungen
3. Juni 2020
Bad Neustadt an der Saale – Der Pharma- und Medizinbedarfanbieter B.Braun ist auf einer Außerordentlichen Haupt­ver­samm­lung der Rhön-Klinikum AG mit seinem Widerstand gegen die geplante Übernahme von
B.Braun kann Rhön-Übernahme durch Asklepios nicht verhindern
26. Mai 2020
Bonn − Das Bundeskartellamt hat keine Einwände gegen die Übernahme des Krankenhausbetreibers Rhön Klinikum durch die Hamburger Asklepios-Gruppe. „Bei der überwiegenden Mehrheit der
Asklepios und Rhön: Bundeskartellamt genehmigt Krankenhausübernahme
18. Mai 2020
Bad Neustadt/Saale – Der Streit zwischen den Großaktionären um die Übernahme des Krankenhausbetreibers Rhön-Klinikum geht weiter. Zudem wackelt wegen der Coronakrise die Dividende, die ein wichtiger
Übernahme: Rhön wehrt sich gegen Störfeuer
7. Mai 2020
Berlin – Die Coronapandemie wird für den Rest des Jahres das beherrschende Thema für den Gesundheitssektor bleiben. Davon hat sich die Rhön-Klinkum AG heute bei Bekanntgabe der Zahlen für das erste
Rhön-Klinikum hält an Jahresprognose fest
29. April 2020
Bad Neustadt a. d. Saale – Im Streit zwischen den Großaktionären um die Übernahme des Klinikbetreibers Rhön hat der Vorstand des Unternehmens die Einberufung einer außerordentlichen Haupt­ver­samm­lung
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER