NewsVermischtesCorona verschafft Ventilatoren­spezialist Nachfrageschub
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Corona verschafft Ventilatoren­spezialist Nachfrageschub

Mittwoch, 24. Juni 2020

Stuttgart/Mulfingen – Der Ventilatorenspezialist ebm-Papst verzeichnet wegen der Coro­nakrise eine enorm hohe Nachfrage in der Medizintechnik. Insbesondere bei Komponen­ten für Beatmungsgeräte sei die Nachfrage um das 15-fache auf 1,5 Millionen Einheiten im Jahr gestiegen, sagte Stefan Brandl, Vorsitzender der Geschäftsführung, in Mulfingen. „Es kamen Anfragen aus der ganzen Welt – und auch bei der Luft- und Klimatechnik ging es teilweise ab.“

Dennoch werde die Konjunktur- und Coronakrise ebm-Papst mittelfristig stark belasten und dem Unternehmen viel abverlangen, prognostizierte Brandl. Er lobte die Corona­maßnahmen der Bundesregierung, die Wirtschaftsimpulse vor allem auch in den Zu­kunftsgebieten Digitalisierung und Klimatechnologie auslösten.

Das Geschäftsjahr 2019/20, das bei ebm-Papst am 31. März 2020 endete, habe beim Umsatz mit gut 2,2 Milliarden Euro auf Vorjahresniveau gelegen. „Hinter uns liegt ein in den ersten drei Quartalen ordentliches Wachstumsjahr, das am Ende durch weitreichende Vorsichts­maßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter, Störungen in den Lieferketten und rückläufige Auftragseingänge den Vorjahresumsatz nur knapp übertraf.“

Anzeige

Zu den Ergebniszahlen macht das Familienunternehmen traditionell keine Angaben; es sei stabil geblieben, sagte Brandl lediglich. Im aktuellen, von Unsicherheiten geprägten Geschäftsjahr wolle man auf Sicht steuern, hieß es weiter – es werde mit unterschiedli­chen Konjunkturszenarien geplant. Davon hingen auch die Investitionen ab.

Rund 110 Millionen Euro will ebm-Papst in jedem Fall in Forschung und Entwicklung stecken. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 14.600 Menschen, davon 45 Prozent in Deutschland. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

3. Juli 2020
Berlin – Die Zahl der Fälle in den Notaufnahmen ist während der Coronapandemie seit Mitte März um bis zu 40 Prozent gesunken. Das berichtete das Robert Koch-Institut (RKI) in seinem aktuellen
Weniger Fälle in Notaufnahmen während der Pandemie
3. Juli 2020
Berlin – Das deutsche Gesundheitssystem verfügt trotz bestehender Probleme über eine „starke Basis“. Dies hat die im internationalen Vergleich bislang gut gelungene Bewältigung der Coronapandemie
Spahn sieht gute Basis für Weiterentwicklung des Gesundheitssystems
3. Juli 2020
Hamburg – Über die deutsche Corona-Warn-App sind laut Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) inzwischen einige hundert Infektionen mitgeteilt worden. „Wir gehen von rund 300 Infektionen aus, die
Spahn: Bisher rund 300 Infektionen per Warn-App gemeldet
3. Juli 2020
Berlin – Für Haustiere, die sich mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert haben, gilt künftig eine Meldepflicht. Der Bundesrat billigte heute eine Regierungsverordnung, die eine Meldung über die
SARS-CoV-2: Für infizierte Haustiere gilt künftig eine Meldepflicht
3. Juli 2020
Berlin – Die Berliner Familiengerichte und die Gewaltschutzambulanz der Charité sehen einen Anstieg bei der häuslichen Gewalt und Kindesmisshandlung im ersten Quartal 2020. So gab es von Januar bis
Mehr häusliche Gewalt und Kindesmisshandlungen im Zuge der Pandemie
3. Juli 2020
Los Alamos/New Mexico –Eine Variante von SARS-CoV-2, die durch eine Mutation an Position 614 des Spike-Proteins gekennzeichnet ist, hat sich von Europa ausgehend innerhalb weniger Wochen weltweit
SARS-CoV-2: Wie gefährlich ist die Virusvariante G614?
3. Juli 2020
Köln – Bei Obduktionen von 13 Patienten, die am Universitätsklinikum Heidelberg an COVID-19 verstorben waren, wurden in den Lungen charakteristische histologische Veränderungen gefunden, die als
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER