NewsPolitikSpahn hält an Teamlösung mit Laschet im Rennen um CDU-Parteivorsitz fest
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Spahn hält an Teamlösung mit Laschet im Rennen um CDU-Parteivorsitz fest

Freitag, 26. Juni 2020

Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (rechts) und Armin Laschet (Mitte, beide CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen /picture alliance, Michael Kappeler

Essen – Im Rennen um den neuen CDU-Bundesvorsitz setzt Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn nach eigenen Angaben auch weiter auf die vor längerer Zeit verkündete Teamlösung mit Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidenten Armin Laschet.

„Das ist so“, sagte Spahn dem Zeitungen der Funke Mediengruppe von heute. Er habe sich im Februar „bewusst“ für eine Tandemlösung mit Laschet entschieden.

Anzeige

„Die Gründe, warum Armin Laschet und ich uns für diesen Schritt auch im Team entschieden haben, die sind noch genauso gültig“, sagte Spahn.

Ein CDU-Parteitag wählt im Dezember einen Nachfolger für ihre Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer, die im Februar ihren Rückzug bekanntgegeben hatte.

Zuletzt war erneut über eigene Ambitionen von Spahn spekuliert worden. Offizielle Kandidaten sind für den Vorsitzposten bislang neben Laschet noch Friedrich Merz und Norbert Röttgen. © dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER