NewsPolitikNach Misshandlungs­vorwürfen in Heim fordert Pflegekammer Meldestelle
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Nach Misshandlungs­vorwürfen in Heim fordert Pflegekammer Meldestelle

Dienstag, 30. Juni 2020

/dpa

Celle – Nach mutmaßlichen Misshandlungen in einem Pflegeheim in Celle hat die Pfle­ge­kammer Niedersachsen Veränderungen für die Branche gefordert. „Wenn wir verhin­dern wollen, dass es so weitergeht, müssen wir endlich handeln“, sagte die Präsidentin Nadya Klarmann. Es brauche eine bessere Kontrolle der Heime und eine neue Anlauf­stelle für Menschen, die Missstände bemerken.

„Viele Angehörige, aber auch Pflegende wissen oft nicht, an wen sie sich vertrauensvoll wenden können, wenn ihnen Missstände bekannt werden“, sagte sie. Es brauche eine neu­trale Stelle, die Hinweisen in Zusammenarbeit mit der Heimaufsicht und dem medi­zinischen Dienst der Kran­ken­ver­siche­rung nachgeht.

Anzeige

Nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung wurde in dem Heim zum Beispiel ein Mann mit einer Decke im Bett so festgebunden, dass er sich kaum bewegen konnte. Die Geschäftsführerin der Pflegeheime Muus GmbH, Claudia Muus, zeigte sich „entsetzt über die erkennbaren Missstände“, über die sie am 11. Mai informiert worden sei.

Sie sprach von einem „nicht akzeptablen Umgang von Pflegepersonal mit Heimbewoh­nern“. Muus hat Strafanzeige gegen drei Mitarbeiter gestellt und diese entlassen. Ein un­abhängiger Pflegesachverständiger soll das Heim analysieren, um mögliche weitere Miss­stände auszuschließen.

„Solche Missstände sind nicht zu akzeptieren“, sagte Pflegekammerpräsidentin Klarmann, die darauf hinwies, dass Fachkräfte grundsätzlich unter oft widrigen Bedingungen hervor­ragende Arbeit leisten.

„Die Rahmenbedingungen unter denen die Pflegefachpersonen ihren Beruf ausüben, sind teilweise unhaltbar“, sagte sie mit Blick etwa auf den Personalmangel, die hohe psychi­sche Belastung und die geringe Bezahlung. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

3. Juli 2020
Berlin – Die Berliner Familiengerichte und die Gewaltschutzambulanz der Charité sehen einen Anstieg bei der häuslichen Gewalt und Kindesmisshandlung im ersten Quartal 2020. So gab es von Januar bis
Mehr häusliche Gewalt und Kindesmisshandlungen im Zuge der Pandemie
30. Juni 2020
München – Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, hat sich erschüttert von der Dimension des Missbrauchsfalls in Bergisch Gladbach gezeigt. Im Bayerischen Rundfunk (BR)
Bundesländer müssen Bekämpfung des Kindesmissbrauchs zur Chefsache machen
29. Juni 2020
Berlin – Im Zentrum Überleben in Berlin-Moabit suchen nach Deutschland geflüchtete Menschen, die Folter, Gewalt und Vertreibung erlebt haben und häufig schwer traumatisiert sind, Hilfe. Am
Zentrum Überleben hilft Geflüchteten
26. Juni 2020
Stuttgart – Die Landesregierung hat weitere Lockerungen für Bewohner und Besucher stationärer Pflegeeinrichtungen beschlossen. Die Besuchszeiten sollen ab 1. Juli nicht mehr begrenzt werden, teilte
Lockerungen für Besuche von Pflegeheimen in Baden-Württemberg
24. Juni 2020
München – Angesichts der deutlich gesunkenen Infektionszahlen mit SARS-CoV-2 schafft Bayern die Besuchsbeschränkungen in Krankenhäusern, Altenheimen und Behinderteneinrichtungen ab. Die derzeitigen
Mehr Besuche in Krankenhäusern und Pflegeheimen in Bayern erlaubt
22. Juni 2020
Düsseldorf – Das Ge­sund­heits­mi­nis­terium in Nordrhein-Westfalen (NRW) hat die Coronaregeln für Besuche in Pflegeheimen gelockert. Ab sofort ist wieder körperlicher Kontakt – wie etwa eine Umarmung –
Umarmung in Nordrhein-Westfalens Pflegeheimen wieder erlaubt
22. Juni 2020
Münster – Angesichts der Fälle von sexuellem Missbrauch und Gewalt gegen Kindern hat die Kammerversammlung der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) die Einrichtung eines Kinderschutzbeauftragten auf
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER