NewsÄrzteschaftAlle Coronatests bei KV Brandenburg negativ
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Alle Coronatests bei KV Brandenburg negativ

Dienstag, 1. September 2020

Potsdam – Alle Tests auf SARS-CoV-2, die bei Mitarbeitern der Kassenärztlichen Verei­ni­gung Brandenburg (KVBB) vorgenommen worden waren, sind negativ ausgefallen. Das teilte heute die KVBB mit.

Die Körperschaft war am vergangenen Donnerstag über eine nachgewiesene Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in der Verwaltung informiert worden.

Mitarbeiter und weitere Organisationen und Unternehmen im Haus der Brandenburgi­schen Ärzteschaft in Potsdam hatten die Möglichkeit, sich freiwillig testen zu lassen. Mehr als 250 Tests wurden durchgeführt und von der KVBB finanziert.

Anzeige

Das negative Testergebnis gebe Mitarbeitern und Verwaltung Sicherheit und Beruhigung, sagte Peter Noack, Vorstandsvorsitzender der KVBB. Es sei gut gewesen, schnell gehan­delt zu haben.

Die KVBB stellt mit ihren Mitgliedern, den Vertragsärzten und -psychotherapeuten, die am­bulante medizinische Versorgung des Landes Brandenburg sicher. Ein zentrales, unver­zicht­bares Element dabei ist die Hotline und Disposition der ambulanten Medizin über die 116117 rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. © may/EB/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER