NewsVermischtesKinder und Frauen besonders von Neurodermitis betroffen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Kinder und Frauen besonders von Neurodermitis betroffen

Dienstag, 29. September 2020

/S.Kobold, stock.adobe.com

Berlin – Mehr als 3,6 Millionen Menschen in Deutschland haben 2018 die Diagnose Neu­ro­dermitis erhalten. Betroffen davon waren vor allem Kleinkinder, wie aus einer heute in Berlin veröffentlichten Analyse der Barmer hervorgeht.

So stellten Ärzte bei mehr als 226.000 Jungen und knapp 186.000 Mädchen zwischen einem und fünf Jahren Neuroder­mitis fest. Das entsprach bei den Jungen dieser Alters­gruppe einem Anteil von rund 14,2 Prozent und bei den Mädchen einem Anteil von 12,3 Prozent.

Anzeige

Unter den Fünf- bis Neunjährigen war der Anteil der Betroffenen mit rund 9,9 Prozent bei Jungen und 9,8 Prozent bei Mädchen etwa gleich. Ab dem zehnten bis zum 85. Lebensjahr litten demnach Frauen häufiger unter einem sogenannten atopischen Ekzem als Männer.

Besonders deutlich war der Unterschied mit beinahe 80 Prozent in der Altersklasse der 40- bis 45-Jährigen. Hier stellten Ärzte bei 2,47 Prozent der Männer und 4,43 Prozent der Frauen eine Neurodermitis fest.

Vergleichsweise häufig tritt Neurodermitis auch in Ostdeutschland auf. 2018 wurde die Krankheit bei 5,54 Prozent der Bevölkerung in Sachsen diagnostiziert, gefolgt von Thü­ringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Die niedrigsten Raten gab es der Analyse zufolge in Bayern mit 3,82 Prozent und Schleswig-Holstein mit 3,83 Prozent.

Die häufigeren Diagnosen in Ostdeutschland könnten den Barmer-Experten zufolge auch mit einem verstärkten Flug vereinzelter Pollenarten vor Ort zusammenhängen, wie es im Jahr 2018 der Fall war.

Bis zu 80 Prozent der Neurodermitispatienten reagieren empfindlich auf Umweltaller­ge­ne wie Pollen, die einen Ekzemschub auslösen können. Da Betroffene ohnehin eine sehr durchlässige Hautbarriere hätten, könnten Pollen leichter eindringen und dort eine Ent­zündungsreaktion auslösen. © afp/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

2. Oktober 2020
Berlin – Im Freien arbeitende Menschen, deren Haut über lange Zeit starker UV-Strahlung ausgesetzt ist, entwickeln häufiger ein Basalzellkarzinome als andere Menschen. Die Deutsche Dermatologische
Basalzellkarzinome: Anerkennung als Berufskrankheit gefordert
26. August 2020
Cincinnati – 2 Mutationen im KIF3A-Gen können über eine vermehrte DNA-Methylierung die Bildung eines Proteins verhindern, das für die Barrierefunktion der Haut benötigt wird. Die Studie in Nature
Neurodermitis: Genvarianten schädigen die Hautbarriere
20. August 2020
Berlin/New York – Der Google-Mutterkonzern Alphabet investiert über seine Risikokapitalgesellschaft Gradient Ventures 15 Millionen Dollar (12,7 Millionen Euro) in das deutsch-amerikanische Start-up
Google investiert in Berliner Gesundheits-Start-up
19. August 2020
Berlin – Im März hatte der Gemeinsame Bundes­aus­schuss (G-BA) entschieden, dass Patienten, die an mittelschwerer bis schwerer Neurodermitis leiden, Methoden der Balneophototherapie als Kassenleistung
Balneophototherapie bei Neurodermitis in EBM aufgenommen
6. August 2020
Kyoto – Der Antikörper Nemolizumab, der die Vermittlung des Juckreizes über das Zytokin Interleukin 31 blockiert, hat in einer Phase-3-Studie im New England Journal of Medicine (2020; DOI:
Antikörper lindert Juckreiz bei atopischer Dermatitis
21. Juli 2020
Düsseldorf/Hamburg – Zwischen 2003 und 2019 hat sich nach Auswertungen der AOK Rheinland/Hamburg die Zahl der Krankschreibungen aufgrund von Hautkrebs mehr als verdoppelt. Das geht aus einer neuen
AOK-Zahlen dokumentieren Anstieg der Hautkrebsfälle
21. Juli 2020
Mannheim – Das Universitätsklinikum Mannheim hat eine neue interdisziplinäre Sprechstunde für Psoriasis-Arthritis eingerichtet. Fachexperten aus Rheumatologie und Dermatologie diagnostizieren und
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER