NewsVermischtesHeimmitarbeiter leiden nach erster Coronawelle unter Angststörungen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Heimmitarbeiter leiden nach erster Coronawelle unter Angststörungen

Mittwoch, 30. September 2020

/picture alliance, Zoonar, Robert Kneschke

Paris – Fast die Hälfte aller Mitarbeiter von Pflegeheimen in Norditalien leidet einer ak­tuellen Untersuchung zufolge nach der ersten Coronawelle unter posttraumastischem Stress oder Angststörungen.

Forscher aus Italien und Großbritannien nahmen eine anonyme Befragung unter mehr als 1.000 Mitarbeitern von Alten- und Pflegeheimen zu deren Stress- und Angstniveau nach Monaten der Pflege von coronakranken Bewohnern vor.

Anzeige

Diese ergab laut der heute veröffentlichten Studie in Royal Society Open Science (2020; DOI: 10.1098/rsos.200880), dass 43 Prozent Symptome haben, die den Grenzwert für die Einstufung einer Angststörung oder einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTSD) überschritten.

Angesichts der ernsten Lage in Norditalien, wo in den ersten Wochen der Pandemie zahlreiche Altenheimbewohner an den Folgen einer Infektion gestorben waren, hätten die Wissenschaftler mit einer hohen Rate an psychischen Spätfolgen bei den Pflegern gerechnet. Dennoch seien sie von deren Ausmaß überrascht, sagte Elena Rusconi von der Universität von Trient.

Die Autoren der Untersuchung betonten, die Mitarbeiter in den Pflegeheimen hätten unter besonders herausfordernden Bedingungen gearbeitet.

Anders als Notfallsanitäter hätten Pfleger häufig eine enge emotionale Beziehung zu den Bewohnern, was im Falle einer Erkrankung oder des Todes eines Schützlings seelische Folgen habe.

Angesichts der beginnenden zweiten Coronawelle in Europa forderten die Studienautoren eine dringende und gründliche Erhebung zum psychischen Gesundheitszustand sämtli­cher Pflegeheimmitarbeiter. © afp/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

30. Oktober 2020
Berlin – Angesichts der exponentiell steigenden ​Infektionszahlen mit SARS-CoV-2 in Deutschland hat der Gemeinsame Bundes­aus­schuss (G-BA) heute weitere zeitlich befristete bundeseinheitliche
G-BA aktiviert bundeseinheitliche Coronasonderregeln für verordnete Leistungen
30. Oktober 2020
Saarbrücken – Es gibt Zweifel daran, dass ein Lockdown bis Ende November ausreichen wird, um die Coronapandemie wieder in den Griff zu bekommen. Der COVID-Simulator der Universität des Saarlandes
Ende des Lockdowns in einem Monat laut COVID-Simulator unrealistisch
30. Oktober 2020
Düsseldorf – Wegen steigender Zahlen von Coronapatienten auf Intensivstationen hat die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) aufgefordert, die
Debatte um Wiedereinführung der Freihaltepauschale
30. Oktober 2020
Berlin – Zum dritten Mal in Folge ist bei den erfassten Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 in Deutschland ein Höchstwert erreicht worden. Die Gesundheitsämter meldeten nach Angaben des
Neuer Höchstwert: 18.681 Neuinfektionen in Deutschland
30. Oktober 2020
Brüssel – Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 sollen in Deutschland laut Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) im November digitale Einreiseanmeldungen eingeführt werden.
Digitale Einreiseanmeldungen ab November
30. Oktober 2020
Köln – Intensivmediziner haben betont, dass während der zweiten Welle der Coronapandemie auch Intensivkapazitäten für Nicht-COVID-Patienten bereitgehalten werden müssten. Wenn die Infektionszahlen
Verdrängungswettbewerb auf Intensivstationen deutet sich an
30. Oktober 2020
Berlin – Die privaten Pflegearbeitgeber wollen Pflegeheime und Pflegedienste mit einem ersten Kontingent von fünf Millionen Coronaschnelltests versorgen. Das kündigte der Präsident des Bundesverbands
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER