NewsPolitikCoronaimpfung: Verimpfung kann lange dauern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Coronaimpfung: Verimpfung kann lange dauern

Montag, 5. Oktober 2020

/Khunatorn, stock.adobe.com

Frankfurt am Main – Mitglieder der Ständigen Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts (RKI) haben vor zu großen Erwartungen an Coronaimpfungen gegen SARS-CoV-2 gewarnt und dabei Geduld angemahnt.

Das STIKO-Mitglied Klaus Überla äußerte in der Frankfurter Allgemeinen Sonntags­zei­tung (FAS) die Einschätzung, dass zunächst nur wenige Millionen Impfdosen zur Verfü­gung stehen werden. „Eine Zahl, die unter Fachleuten genannt wird, ist fünf Millionen Dosen“, sagte der Virologe an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Anzeige

Das STIKO-Mitglied Fred Zepp verwies im Gespräch mit der FAS darauf, dass mehr als eine Dosis pro Geimpftem benötigt werde. „Die meisten Impfstoffe, die im Moment in der Entwicklung sind, brauchen zwei Dosen, damit sie wirken. Um alle Menschen in Deutsch­land zu impfen, brauchen wir dann mehr als 160 Millionen Dosen", sagte der Epidemio­loge der Universität Mainz.

Mitgliedern der Impfkommission zufolge wird es zudem viele Monate dauern, bis genü­gend Bürger geimpft sind, um Coronaeinschränkungen wie die Maskenpflicht oder das Distanzgebot aufzuheben.

Der STIKO-Vorsitzende Thomas Mertens vertrat die Auffassung, es müssten 60 Prozent der Deutschen geimpft sein, um einen „Herdeneffekt“ zu spüren und das Virus zu besie­gen. Das werde nach seinem Dafürhalten viele Monate dauern, sagte der Virologe am Universitätsklinikum Ulm.

Das STIKO-Mitglied Martin Terhardt, ein Münchner Kinder- und Jugendmediziner, schätz­te die entsprechende Zeit in der FAS auf acht Monate. Bis in Deutschland wieder ein nor­males Leben möglich sein werde, könnten anderthalb bis zwei Jahre vergehen, schätzte Terhardt. © afp/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

23. Oktober 2020
Berlin – Bereits jetzt wird die Einführung einer Impfung gegen SARS-CoV-2 planerisch vorbereitet. Wissenschaftler, Ärzte und auch Ethiker verständigen sich derzeit über eine transparente und allgemein
„Bei Priorisierungsentscheidungen müssen ethisch relevante Faktoren abgewogen werden“
23. Oktober 2020
Berlin – Die Erwartungen sind immens: Von einem oder mehreren COVID-19-Impfstoffen erhofft sich die Weltgemeinschaft die Eindämmung der Pandemie, das Individuum die Rückkehr in einen „normalen“
„Es bleibt abzuwarten, ob sich die Impfstoffe bei COVID-19 bewähren werden“
22. Oktober 2020
Berlin – Das Robert Koch-Institut sieht in den deutlichen gestiegenen Coronainfektionszahlen in Deutschland weiter die Ansteckungen im privaten Bereich als Ursache. Es gehe dabei vorwiegend um Feiern,
Robert Koch-Institut: Private Feiern weiter Pandemietreiber
22. Oktober 2020
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) geht es nach Angaben eines Sprechers „den Umständen entsprechend gut“. Gestern war der Minister positiv auf COVID-19 getestet worden. „Er hat
Spahn: „Den Umständen entsprechend gut“
22. Oktober 2020
Stuttgart – In der Coronapandemie kommt stationären Pflegeeinrichtungen eine besondere Rolle zu. Denn dort leben viele der besonders gefährdeten Menschen. Die Evangelische Heimstiftung ist mit 86
„Wir dürfen Bewohner von Pflegeheimen nicht noch einmal wegsperren“
22. Oktober 2020
Berlin – Angesichts der dramatisch steigenden SARS-CoV-2-Neuinfektionen hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) die Länder zu einer einheitlichen Linie aufgefordert. „Wir können uns in
Altmaier fordert Länder in Coronakrise zu einheitlicher Linie auf
22. Oktober 2020
Im Sommer hat der SARS-CoV-2-Ausbruch beim Fleischkonzern Tönnies die Leiterin des Gesundheitsamts Gütersloh, Anne Bunte, vor riesige Herausforderungen gestellt. Im Gespräch mit dem Deutschen
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER