NewsÄrzteschaftNeue Coronatestzentren in Schleswig-Holstein
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Neue Coronatestzentren in Schleswig-Holstein

Freitag, 16. Oktober 2020

/picture alliance, Patrick Pleul

Bad Segeberg/Kiel – Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig‐Holstein (KVSH) und das Deutsche Rote Kreuz (DRK) wollen die Testkapazitäten in ihrem Bundesland weiter aus­bauen. Insgesamt sollen zehn neue Corona-Testzentren entstehen.

Ziel der Aktion ist es, in der kalten Jahreszeit bis zum Frühling die erforderlichen Test­möglichkeiten landesweit sicherzustellen und damit die niedergelassene Ärzteschaft zu entlasten. Folgende Standorte sind zurzeit in Planung: Flensburg, Heide, Kiel (zwei), Lübeck, Bredstedt, Rendsburg, Elmshorn und Trittau.

Anzeige

„Wir wappnen uns damit für den Winter und schaffen mit den Testzentren und den bereits in über 2.000 Praxen eingerichteten Infektsprechstunden Planungssicherheit und Konti­nu­ität bis zum Frühjahr“, sagte KVSH-Vorstandsvorsitzende Monika Schliffke.

Ihr zufolge finden in den Testzentren keine Behandlungen statt, die Abstiche entnehmen medizinisches Fachkräfte der DRK. Angelegt sind die neuen Coronatestzentren als Drive‐through Anlagen, die mit dem Auto in Einbahnstraßenregelung an‐ und abgefahren werden können.

Die Zuweisung zum Test erfolgt laut KVSH entweder durch ein Gesundheitsamt, über ein Onlineportal oder einen niedergelassenen Arzt, der die Notwendigkeit eines Tests auf einem speziellen Formular mit seiner Unterschrift bescheinigen muss.

„Es reicht nicht, einen Patienten telefonisch ins Testzentrum zu schicken, der Arzt muss den Patienten zuvor gesehen haben“, erklärte die KVSH Vorstandsvorsitzende. Neben den Arztpraxen können auch Gesundheitsämter über ein spezielles Portal Patienten an die Testzentren vermitteln. © hil/sb/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

21. Oktober 2020
Berlin – In der Coronakrise könne besonders belastete Unternehmen ab sofort weitere Überbrückungshilfen beantragen. Dabei geht es um Zuschüsse zu betrieblichen Fixkosten wie Mieten – und zwar für die
Firmen können weitere Coronahilfen beantragen
21. Oktober 2020
Berlin – Auch mit der Ausweitung der Maskenpflicht auf belebte Straßen und Märkte in Berlin hält Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) Kontrollen der Behörden für machbar. Sie sagte gestern Abend
Maskenverweigerer in Berlin müssen mit Bußgeld rechnen
21. Oktober 2020
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat die rigorosen Ausgangsbeschränkungen im bayerischen Landkreis Berchtesgadener Land begrüßt. Für die dortigen Einwohner bringe der neue
Ge­sund­heits­mi­nis­ter hält weitere örtliche Coronalockdowns für möglich
21. Oktober 2020
Hannover – Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat angesichts wachsender Ausgaben für Coronatests vor Beitragssteigerungen der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung gewarnt. Zu erwarten seien
Weil warnt vor höheren Beiträgen für gesetzliche Krankenkassen
21. Oktober 2020
Berlin – SPD-Chefin Saskia Esken hat die Bedeutung der Parlamentsbeteiligung an den Coronamaßnahmen betont. Der Deutschen Presse-Agentur sagte sie zugleich aber auch: „Für die Coronakrise gibt es kein
Esken: Coronamaßnahmen nötigenfalls in Parlamenten überarbeiten
21. Oktober 2020
Berlin – Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat angesichts der sich wieder verschärfenden Coronakrise zu mehr Problem- und Verantwortungsbewusstsein aufgerufen. Die bundesweit wieder stark
Söder attestiert Deutschland „politisch-mentales“ Problem bei Coronaeindämmung
21. Oktober 2020
Berlin – Je länger eine Krise andauert und Menschen psychischen Belastungen ausgesetzt sind, desto eher sind die Selbstheilungskräfte überfordert und es kann zu psychischen Störungen kommen. Ein Ende
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER