NewsAuslandIOC-Chef Bach: Kein Olympiaausschluss von Nationen wegen Corona
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

IOC-Chef Bach: Kein Olympiaausschluss von Nationen wegen Corona

Donnerstag, 22. Oktober 2020

IOC-Präsident Thomas Bach. /picture alliance, dpa, IOC, Christophe Moratal

Berlin – IOC-Präsident Thomas Bach lehnt einen Ausschluss einzelner Nationen von den Olympischen Spielen in Tokio wegen der Coronalage in den jeweiligen Ländern ab. Die Sportler hätten „keine Verantwortung dafür“, sagte der Chef des Internationalen Olympischen Komitees in einem Instagram-Gespräch mit dem deutschen Speerwerfer Johannes Vetter.

„Wenn hier Athleten negativ getestet sind, wenn sie sich dem Anti-Coronavirus-Regime unterwerfen wie alle anderen auch, dann muss man für diese Athleten die Möglichkeit der Teilnahme schaffen“, betonte Bach.

Anzeige

Wegen der Coronapandemie waren die Sommerspiele in Tokio um ein Jahr auf den Sommer 2021 verlegt worden. Derzeit arbeitet eine Taskforce Maßnahmen für ein Olympia unter Coronabedingungen aus, darunter auch mögliche Einreisebeschränkungen für Sportler und Delegationen. „Das ist im Moment unmöglich zu sagen, was da im Einzelnen herauskommt“, sagte Bach. Einen Zwischenbericht werde die japanische Seite voraussichtlich im Dezember vorlegen.

Mit Blick auf die Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus werde das IOC „von Woche zu Woche zuversichtlicher“, versicherte Bach. Es sei möglich, dass mehrere Unter­nehmen schon zum Ende des Jahres Anträge für eine beschleunigte Zulassung eines Impfstoffs stellen.

„Das sind natürlich gute Nachrichten“, sagte Bach. Sorgen um mögliche Nebenwirkungen eines neuen Impfstoffs für die Athleten habe er nicht. „Da hätte ich schon Vertrauen in die Gesundheitsbehörden“, beteuerte der 66-Jährige.

Einen Verzicht von Nationen auf die Teilnahme erwarte er nicht. Alle 206 Nationalen Olympischen Komitees seien „entschlossen und zuversichtlich“, sagte Bach. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

5. Dezember 2020
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat die Ärzte in Deutschland heute um ihre Unterstützung bei der anstehenden Impfung gegen SARS-CoV-2 und vor allem auch bei der Aufklärung der
Spahn bitte Ärzte bei Impfung gegen SARS-CoV-2 um Unterstützung
4. Dezember 2020
Berlin – Einzelheiten zum Anspruch auf eine Coronaimpfung, Details zur Leistungserbringung, Impfsurveillance, Terminvergabe sowie Vergütung und Finanzierung. Das soll eine Verordnung zum Anspruch auf
Coronaimpfverordnung nennt erste Details zu Impfanspruch und Vergütung
4. Dezember 2020
Berlin – Vor wenigen Wochen war Oberarzt Janosch Dahmen noch in der Pandemiebekämpfung tätig, jetzt sitzt er bis zum Ende der Legislaturperiode für die Grünen im Bundestag. Dahmen will in der
„Unsere Schwäche in der Pandemie ist das operative Krisenmanagement“
4. Dezember 2020
Berlin – Die Zahl der Coronapatienten auf deutschen Intensivstationen hat erstmals die Schwelle von 4.000 überschritten. Heute meldete die Deutsche Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und
Erstmals mehr als 4.000 Coronapatienten auf Intensivstation
4. Dezember 2020
Berlin – Die Verteilung von FFP-2-Masken zum Schutz besonders gefährdeter Menschen vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Deutschland ist angelaufen. Das hat Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU)
Verteilung von FFP-2-Masken angelaufen
4. Dezember 2020
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat die seit heute geltende neue Verordnung verteidigt, durch die sich Lehrer und Erzieher selbst mit Schnelltests auf das Coronavirus SARS-CoV-2
Spahn verteidigt Verordnung für Coronaschnelltests
4. Dezember 2020
Berlin – Die Bundesregierung hat Vorwürf zurückgewiesen, die Zulassung eines Impfstoffs gegen SARS-CoV-2 würde nicht schnell genug gehen. Sorgfalt und Zuverlässigkeit des Impfstoffes hätten „oberste
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER