NewsAuslandSlowakei will fast die ganze Bevölkerung auf SARS-CoV-2 testen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Slowakei will fast die ganze Bevölkerung auf SARS-CoV-2 testen

Dienstag, 27. Oktober 2020

/picture alliance, ANP, lex van lieshout fotografie

Bratislava – An den beiden kommenden Wochenenden will die slowakische Regierung fast die gesamte Bevölkerung des Landes auf SARS-CoV-2 testen. Der nationale Corona-Krisenstab habe den Plan abgesegnet, nachdem eine Pilotphase am vergangenen Wo­chenende erfolgreich verlaufen sei, teilte Regierungschef Igor Matovic gestern Abend mit.

Der Gründer der populistisch-konservativen Wahlplattform Gewöhnliche Leute OLaNO hatte das Vorhaben erst vor einer Woche angekündigt. Vom vergangenen Freitag bis Sonn­tag waren zunächst vier besonders stark von der Pandemie betroffene Bezirken an der polnischen Grenze getestet worden.

In den beiden nächsten Phasen sollen binnen vier Tagen, jeweils samstags und sonntags, alle über zehn Jahre alten Einwohner im Rest des Landes einem Antigenschnelltest unter­zogen werden.

Dass die zunächst ebenfalls vorgesehenen Freitage gestrichen wurden, hängt offensicht­lich mit einer Personalknappheit zusammen, vor der Gesundheitsexperten gewarnt hatt­en. An den beiden arbeitsfreien Tagen sei es leichter, genügend Helfer zu finden als am Freitag, erklärte Gesundheitsminister Marek Krajci vor Journalisten.

Noch vorgestern hatte der für die Organisation verantwortliche Verteidigungsminister Jaroslav Nad nicht ausgeschlossen, dass die Tests von fast fünf Millionen Menschen we­gen Personalmangels doch noch abgesagt werden müssten.

Matovic erwartete, dass das Projekt beispielgebend für ganz Europa sein könnte. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel habe sich im Gespräch mit ihm sehr interessiert gezeigt, berichtete der Regierungschef. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #789658
2haeschen
am Dienstag, 27. Oktober 2020, 14:47

Interessant ...

Ich bin gespannt, was dabei herauskommt. Es wäre schön, wenn man angegeben hätte, was man damit bezweckt, bzw. für welche Entscheidungen die (dann) vorliegenden Ergebnisse herangezogen werden.

Man weiß dann, wieviele Personen per Stichtag "positiv getestet sind" ...
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER