szmtag RKI meldet fast 15.000 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2
NewsPolitikRKI meldet fast 15.000 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

RKI meldet fast 15.000 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2

Mittwoch, 28. Oktober 2020

/picture alliance, Daniel Bockwoldt

Berlin – Die Gesundheitsämter haben nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) von heute Morgen 14.964 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 binnen eines Tages gemeldet. Das ist ein Rekord seit Beginn der Pandemie.

Am Mittwoch vor einer Woche hatte die Zahl noch bei 7.595 gelegen. Am vergangenen Samstag war mit 14.714 Neuinfektionen der bisherige Höchstwert seit Beginn der Pan­demie in Deutschland verzeichnet worden.

Anzeige

Die Werte derzeit sind mit denen aus dem Frühjahr allerdings nur bedingt vergleichbar, da inzwischen deutlich mehr getestet wird und dadurch auch mehr Infektionen entdeckt werden.

Die Gesamtzahl der Fälle in Deutschland lag heute Morgen bei 464.239, die Zahl der Todesfälle bei 10.183 (85 mehr als am Vortag). Die Zahl der Ansteckungen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen lag bundesweit bei 93,6.

In der Woche zuvor (21.10.) hatte das RKI eine Inzidenz von 51,5 Fällen gemeldet. Nach RKI-Angaben haben rund 70 Prozent der Kreise eine Inzidenz von über 50.

Die Reproduktionszahl, kurz R-Wert, lag in Deutschland laut RKI-Lagebericht von gestern bei 1,17 (Vortag: 1,37). Das bedeutet, dass 10 Infizierte knapp 12 weitere Menschen an­stecken. Der R-Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen etwa eineinhalb Wochen zu­vor ab.

Zudem gibt das RKI in seinem Lagebericht ein sogenanntes Sieben-Tage-R an. Der Wert bezieht sich auf einen längeren Zeitraum und unterliegt daher weniger tagesaktuellen Schwankungen. Nach RKI-Schätzungen lag dieser Wert gestern bei 1,21. Er zeigt das Infektionsgeschehen von vor 8 bis 16 Tagen. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER