szmtag Pandemie hat negative Folgen für Kampf gegen Tropenkrankheiten
NewsPolitikPandemie hat negative Folgen für Kampf gegen Tropenkrankheiten
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Pandemie hat negative Folgen für Kampf gegen Tropenkrankheiten

Mittwoch, 11. November 2020

/picture alliance, US CfDCaP

Berlin – Die Coronapandemie hat nach Einschätzung der Bundesregierung negative Fol­gen für den Kampf gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten.

Behandlungen von betroffenen Patienten würden wegen der Priorisierung von COVID-19-Patienten und wegen des hohen Infektionsrisikos für Gesundheitsfachkräfte zurückge­stellt, erklärte die Regierung in einer Antwort auf eine Anfrage der FDP-Fraktion im Bun­destag.

Anzeige

Durch geschlossene Flughäfen und erhöhte Frachtpreise komme es zudem zu Unterbre­ch­ungen in den Lieferketten von dringend benötigten Medikamenten. Langzeitfolgen könnten derzeit noch nicht abgeschätzt werden.

Zu den vernachlässigten Tropenkrankheiten gehören laut Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) etwa Flussblindheit (Onchozerkose) und die sogenannte ägyptische Körnerkrank­heit (Trachom). Sie können unbehandelt zu dauerhaften Behinderungen führen.

Mehr als eine Milliarde Menschen in 149 Ländern sind von solchen Tropenkrankheiten betroffen – besonders die ärmsten Menschen. © kna/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER