NewsVermischtesMedizinprodukte­hersteller kritisieren Zugang zum Erstattungssystem
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Medizinprodukte­hersteller kritisieren Zugang zum Erstattungssystem

Mittwoch, 18. November 2020

/stock.adobe.com, Monet

Berlin – Der Weg ins deutsche Erstattungssystem für neue Medizinprodukte ist immer noch zu komplex und aufwendig. Das haben heute gemeinsam vier Verbände der Medi­zin­technik- und Diagnostikaindustrie BVMed, Spectaris, VDGH und ZVEI betont.

Zwar könne mit Inkrafttreten der neuen Verfahrensordnung des Gemeinsamen Bundes­aus­­schusses (G-BA) das Potenzial innovativer Medizinprodukte besser ausgeschöpft wer­den, dennoch sei man noch nicht am Ziel, heißt es in einer heutigen Mitteilung.

Anzeige

Es müsse sichergestellt werden, dass verbesserte Diagnose- und Therapiemöglichkeiten zügig in die Regelversorgung gelangten und damit schneller den Patienten zugutekomm­en könnten.

Die gesetzlichen und über Verordnungen erlassene Vorgaben aus dem Implantate­regis­ter­gesetz und Terminservice- und Versorgungsgesetz, die der G-BA kürzlich in die Abläufe der Selbstverwaltung überführt hat, betreffen insbesondere Regelungen von „Erprobun­gen“ und „Nutzenbewertung mit Medizinprodukten hoher Risikoklassen“ für Methoden des Krankenhausbereichs.

Die vier Verbände honorieren nach eigenen Angaben, dass dadurch die Handlungsspiel­räume für Hersteller von Medizinprodukten erweitert wurden, eigene Methodenbewer­tungsverfahren nach gesetz­ten Maßstäben für ihre Produkte anzustoßen und durchzu­füh­ren. Doch auch diese Möglichkeiten müssten in einem nächsten Schritt noch ausgeweitet werden, regen die Verbände an.

Diese haben unterdessen ihren Leitfaden „Zugang ins deutsche Erstattungssystem“ aktu­alisiert. Die dritte Ausgabe der Publikation thematisiert die Möglichkeiten und Hürden in der Vergütung im niedergelassenen Bereich und in Krankenhäusern. © EB/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

18. November 2020
Paris – Zehn Jahre nach dem Skandal um minderwertige Brustimplantate des französischen Herstellers PIP wird der Prozess gegen den TÜV Rheinland neu aufgerollt: Das Pariser Berufungsgericht befasst
Neuer Prozess gegen TÜV im Brustimplantateskandal in Frankreich
12. November 2020
Berlin – Bei den sogenannten Benannten Stellen, die für die Überprüfung neuer Medizinprodukte in der Europäischen Union zuständig sind, geht es kaum voran. Das zeigt eine Antwort der Bundesregierung
Medizinprodukte: Bei Benannten Stellen geht es kaum voran
9. Oktober 2020
Bad Homburg – Fresenius Medical Care will sich dafür einsetzen, die bislang noch stark fragmentierte Behandlung nierenkranker Menschen enger und über den gesamten Krankheitsverlauf hinweg zu
Fresenius Medical Care will Versorgung von Nierenpatienten verbessern
11. September 2020
Berlin – Investitionen in Höhe von 20 Millionen Euro in die Forschung und Entwicklung innovativer Medizintechnik tätigt das Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Die aktuelle
Forschungsministerium will innovative Medizinprodukte fördern
10. September 2020
New York – Ein mit Paclitaxel beschichteter Ballon hat in einer randomisierten Studie die Ergebnisse der perkutanen transluminalen Angioplastie von stenosierten Dialyse-Shunts verbessert. Die Zahl der
Dialyse: Beschichteter Ballon hält Shunt nach Angioplastie länger offen
8. September 2020
Hilden – Das Biotechunternehmen Qiagen baut mit finanzieller Hilfe des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) seine Produktionskapazitäten für Coronatests an seinem Standort Hilden bei Düsseldorf aus.
Nordrhein-Westfalen fördert Produktion von Coronatests
2. September 2020
Houston – Das Tragen von bifokalen Kontaktlinsen hat in einer randomisierten Studie im Amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2020; DOI: 10.1001/jama.2020.10834) das Fortschreiten der Myopie bei Kindern
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER