szmtag Brandenburgs Gesundheits­ministerin in Quarantäne
NewsPolitikBrandenburgs Gesundheits­ministerin in Quarantäne
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Brandenburgs Gesundheits­ministerin in Quarantäne

Montag, 30. November 2020

Ursula Nonnemacher (Bündnis 90/Die Grünen)/ picture alliance, Soeren Stache

Potsdam – Brandenburgs Ge­sund­heits­mi­nis­terin Ursula Nonnemacher (Grüne) ist wegen einer Coronainfektion im familiären Umfeld in häuslicher Quarantäne. Das teilte Ministe­riumssprecher Gabriel Hesse gestern mit.

Nonnemachers Ehemann sei Arzt in einer Notaufnahme und im beruflichen Zusammen­hang positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet worden. Sie werde sich am kom­menden Donners­tag auf das Virus testen lassen.

Anzeige

Die Ministerin habe vorgestern Abend erfahren, dass sie eine Kontaktperson der Katego­rie 1A mit engem Kontakt sei. Nonnemacher, die selbst Ärztin ist, hat nach Angaben ihres Sprechers bisher keine Symptome. Sie achte im Dienst sehr genau auf den Mindestab­stand und trage eine FFP2-Schutzmaske.

Anfang November hatte sich Nonnemacher nach dem Bekanntwerden einer Corona­infek­tion von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) bereits auf das Coronavirus testen lass­en.

Das Ergebnis war negativ wie auch bei den anderen Regierungsmitgliedern, die sich testen ließen. Am vergangenen Freitag stellte Nonnemacher mit dem Regierungs­chef und Innenminister Michael Stübgen (CDU) in einer Pressekonferenz neue Corona­regeln für Brandenburg vor.

Die Zunahme der Fälle neuer Coronainfektionen in Brandenburg hat sich gestern verlang­samt. Das Ge­sund­heits­mi­nis­terium gab 360 bestätigte neue Fälle von vorgestern bis ges­tern an. Allerdings hatten mehrere Kreise und Städte keine neuen Zahlen gemel­det. Noch am Vortag war mit 612 der bisher zweithöchste Wert neuer Ansteckungen in Bran­den­burg erreicht worden. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER