szmtag Müller sieht „Polypandemie“ – Kampf gegen HIV fortsetzen
NewsPolitikMüller sieht „Polypandemie“ – Kampf gegen HIV fortsetzen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Müller sieht „Polypandemie“ – Kampf gegen HIV fortsetzen

Dienstag, 1. Dezember 2020

/sewcream, stock.adobe.com

Berlin/Passau – Die Coronapandemie verschärft nach Worten von Bundesentwick­lungsminister Gerd Müller (CSU) andere Krisen weltweit. Dies betreffe auch den Kampf gegen HIV/Aids, sagte der Minister der Passauer Neuen Presse heute. 38 Millionen Erkrankte brauchten Medikamente, doch nur 25 Millio­nen hätten Zugang dazu.

Die Coronapandemie sei schlimm, betonte Müller. „Aber wir erleben gerade eine Poly­pandemie.“ Durch die Lockdowns seien Versorgungswege für Medikamente unterbrochen, die etwa Aidskranke benötigten. Dadurch steige die Zahl der Toten, weil Behandlungen fehlten.

Anzeige

Nach einem am vergangenen Donnerstag vorgestellten Bericht der UN-Organisation UNAIDS könnte es durch die COVID-19-Pandemie weltweit zu schätzungsweise 293.000 zusätzlichen HIV-Neuinfektionen und bis zu 148.000 zusätzlichen Todesfällen unter Aidskranken kommen.

Laut Angaben gab es 2019 rund 700.000 Todesfälle aufgrund von Aids und geschätzte 1,7 Millionen neue HIV-Infektionen. Heute wird der Welt-Aids-Tag begangen.

Auch andere Infektionskrankheiten wie Tuberkulose und Malaria sind nach Worten Müllers auf dem Vor­marsch. „Experten gehen davon aus, dass die Folgen der Corona­pandemie zu zusätzlich 1,5 Millionen Toten weltweit führen", sagte er.

Eine Lehre aus der Bekämpfung von HIV/Aids könne indes sein: „Wenn die Welt zusam­men­steht und Me­dikamente erreichbar und bezahlbar auch für die Armen macht, sind große Fortschritte möglich. Das sollte uns Mut machen, im Kampf gegen COVID-19 einen ähnlichen Weg zu gehen.“ © kna/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER