NewsÄrzteschaft3.320 Arztpraxen in Hessen für Rollstuhlfahrer geeignet
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

3.320 Arztpraxen in Hessen für Rollstuhlfahrer geeignet

Freitag, 4. Dezember 2020

/Bill45, stock.adobe.com

Wiesbaden – In Hessen sind 3.320 Arztpraxen laut einem Online-Suchsystem der Kassenärztlichen Ver­einigung für Rollstuhlfahrer geeignet. Das geht aus einer Antwort des Sozialministeriums in Wiesbaden auf eine parlamentarische Anfrage der SPD-Landtagsfraktion hervor.

Demnach verfügen 2.239 Arztpraxen über einen Aufzug, 2.091 haben einen stufenlosen Eingang. In 919 Fällen gehört ein Behinderten­parkplatz zur Praxis.

Anzeige

Speziell für Menschen mit Sehbehinderungen sind 30 Praxen mit taktilen Bodenelementen und markier­ten Treppenstufen ausgestattet, 50 Praxen bieten mit einer Induktionsschleifenanlage eine besondere Unterstützung für schwerhörige Patienten an.

Die Versorgungslage mit barrierefreien Praxen sei in Hessen gut, erklärte das Ministerium. Der Landes­regierung sowie der Kassenärztlichen Vereinigung lägen keine Beschwerden vor, was den barrierefreien Zugang zur Gesundheitsversorgung angehe. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER