NewsÄrzteschaftLandkreis sucht für Impfzentren Ärzte auf Basis freiwilliger Hilfe
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Landkreis sucht für Impfzentren Ärzte auf Basis freiwilliger Hilfe

Freitag, 11. Dezember 2020

/picture alliance, Boris Roessler

Parchim – Für den Betrieb seiner geplanten zwei Impfzentren und der mobilen Impfteams ist der Land­kreis Ludwigslust-Parchim mangels eigenen Personals auf freiwillige Helfer angewiesen.

Gesucht werden Ärzte, medizinisch ausgebildetes Personal und Hilfspersonal für Verwaltungstätigkeiten, wie die Kreisverwaltung in Parchim gestern Abend mitteilte. Das könnten „gern auch erfahrene Personen im Ruhestand oder Studierende“ sein.

Anzeige

Der Einsatz erfolge in den beiden Impfzentren in Ludwigslust und Parchim oder in mobilen Teams, die zum Beispiel in Alten- und Pflegeheimen impfen sollen. Gearbeitet werde im Mehrschichtsystem.

Es sei vorgesehen, die Impfzentren an sieben Tagen in der Woche wochentags 6 bis 10 Uhr und 16 bis 20 Uhr zu öffnen, am Wochenende in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr, hieß es. Bezahlt werde die Tätigkeit stundenweise.

Der Starttermin für die Impfkampagne steht noch nicht fest. Deshalb werde bei den Bewerbern „ein ge­wisses Maß an Flexibilität vorausgesetzt“, hieß es. Für die Vorbereitung der Helfer sind Online-Schu­lungen vorgesehen. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER