NewsPolitikPflegekammer Niedersachsen wird voraussichtlich Mitte 2021 aufgelöst
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Pflegekammer Niedersachsen wird voraussichtlich Mitte 2021 aufgelöst

Mittwoch, 23. Dezember 2020

Die 2017 per Gesetz beschlossene Pflegekammer ist ähnlich wie die Ärzte- oder Handwerkskammer eine berufsständige Selbstverwaltung. /picture alliance

Hannover – Die Pflegekammer Niedersachsen wird voraussichtlich Mitte kommenden Jahres aufgelöst. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat die Landesregierung gestern beschlossen. Nun muss noch der Landtag sein grünes Licht geben, der im Januar 2021 planmäßig das nächste Mal tagt.

Vor gut drei Monaten hatte die Landesregierung die Entscheidung zur Auflösung der Kammer getroffen, nachdem bei einer allerdings schwach genutzten Onlinebefragung 70,6 Prozent der Pflegekräfte gegen den Fortbestand der Kammer stimmten.

Anzeige

Der Gesetzentwurf sieht vor, dass der Pflegekammer nach Inkrafttreten des Gesetzes sechs Monate Zeit bleiben, um die anfallenden Aufgaben der Abwicklung – wie etwa das Kündigen von Verträgen – zu erledigen.

Die dann noch verbliebenen Aufgaben übernimmt das Land in seiner Funktion als Rechtsnachfolger. Die Regelung von Weiterbildungen wird wieder auf das Land übergehen, das laut Gesetz dazu ermächtigt wird, eine Weiter­bildungs­ordnung zu erlassen.

Parallel zum Auflösungsgesetz ist bereits in einem gesonderten Gesetz die Rechtsgrundlage für die Rück­zahlung der Mitgliedsbeiträge aus den Jahren 2018 und 2019 geschaffen worden.

Die Kammer als Interessenvertretung der Pflegebeschäftigten war 2017 ins Leben gerufen worden und hatte 2018 die Arbeit aufgenommen. Ärger gab es, weil alle Pflegekräfte auch gegen ihren Willen Pflicht­mitglieder in der Kammer werden und einen Mitgliedsbeitrag zahlen sollten. © dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
Avatar #756862
le Docteur
am Mittwoch, 23. Dezember 2020, 14:36

Zwangsbeiträge

Generelle Zwangsbeiträge sind zwar der Traum jeder Organisation, machen allerdings nicht unbedingt beliebt.

Mir fällt da auch die Zwangs-GEZ ein. Die mag auch nicht jeder.
Avatar #3656
buchner2
am Mittwoch, 23. Dezember 2020, 09:51

Onlinebefagung zu Ärztekammern???

Na, wenn es so einfach ist: Onlinebefragung zu den gleichermassen nutzlosen Ärztekammern... na, ok weitgehend nutzlos.... jährliche Geldvernichtung.... die 70% lassen sich jedenfalls toppen
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER