szmtag Steinmeier erinnert an Coronatote mit Aktion #lichtfenster
NewsVermischtesSteinmeier erinnert an Coronatote mit Aktion #lichtfenster
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Steinmeier erinnert an Coronatote mit Aktion #lichtfenster

Freitag, 22. Januar 2021

/picture alliance, Bundespresseamt, Jesco Denzel

Berlin – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ruft zur Aktion #lichtfenster auf und lädt ein zum staat­lichen Gedenken an die Coronatoten in Deutschland ein. Wie das Bundespräsidialamt heute mit­teilte, stellt Steinmeier am späten Nachmittag (16.30 Uhr) gut sichtbar ein Licht in ein Fenster von Schloss Belle­vue auf.

Damit wolle er an die vielen Toten der Coronapandemie und an die Schwererkrankten erinnern. Das Auf­stellen der Kerze solle ein Zeichen der Anteilnahme und Solidarität mit allen Angehörigen sein.

Anzeige

Mit der Aktion #lichtfenster will der Bundespräsident auch andere Menschen in Deutschland ermuntern, ein Licht in ihre Fenster zu stellen oder auch ein Bild davon mit dem Hashtag #lichtfenster in den sozia­len Medien zu teilen. Nach Ostern soll es zudem eine zentrale Gedenkfeier für die Toten der Pandemie in Deutschland geben.

In seinem Aufruf, der auf der Internetseite des Bundespräsidenten veröffentlicht ist, erklärt Steinmeier, „wir trauern mit den Angehörigen. Wir wünschen den Kranken schnelle Genesung“. Die Lichtfenster seien Aus­druck dafür, dass die Toten der Pandemie keine bloße Statistik sei. „Jede Zahl steht für einen geliebten Menschen, der uns unendlich fehlt.“ © kna/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER