szmtag Rund 500 Mitarbeiter von Airbus in Quarantäne
NewsVermischtesRund 500 Mitarbeiter von Airbus in Quarantäne
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Rund 500 Mitarbeiter von Airbus in Quarantäne

Montag, 25. Januar 2021

Airbus-Gelände in Hamburg-Finkenwerder/ picture alliance, Georg Wendt

Hamburg – Beim Flugzeughersteller Airbus in Hamburg hat es einen Coronaausbruch gegeben. 21 Mitar­beiter seien positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet worden, sagte Martin Helfrich, Presse­spre­cher der Gesundheitsbehörde. Für rund 500 Mitarbeiter wurde Quarantäne angeordnet. Zuvor hatte die Bild berichtet.

Ob es sich um eine hochansteckende Mutation des Virus handelt, konnte die Behörde nicht bestätigen. „Um eine Mutation nachzuweisen, ist eine andere Untersuchung nötig, die Genomsequenzierung“, sagte Helfrich. Diese Untersuchung wurde auch angeordnet. Bis das Ergebnis vorliege, dauere es aber bis zu sieben Tage. „Hierzu können wir frühestens Mitte der Woche etwas sagen“, meinte der Sprecher.

Anzeige

Auch Airbus bestätigte ein Auftreten von mehreren Coronainfektionen in einem Produktionsbereich am Standort Hamburg. „Die entsprechenden Maßnahmen wie umgehende Reihentestungen und Quarantäne wurden umgehend eingeleitet gemäß der dafür vorgesehenen Prozesse, in Zusammenarbeit mit den Be­hörden“, teilte Sprecher Daniel Werdung mit. Die Ursache der Fälle werde noch untersucht. Mit mehr als 12.000 Mitarbeitern ist Airbus der größte industrielle Arbeitgeber Hamburgs.

Die Zahl der in Hamburg bestätigten Neuinfektionen hat sich gestern um 265 erhöht. Das sind 61 mehr als vorgestern und 119 mehr als am Sonntag vor einer Woche, wie die Gesundheitsbehörde mit­teilte (Stand: 11.50 Uhr). Die Inzidenz, also die Zahl neuer Ansteckungen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen, stieg von 90,9 auf 97,2. Vor einer Woche lag dieser Wert bei 115,1.

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) von gestern meldeten die Hamburger Gesundheitsämter elf weitere Todesfälle. Damit stieg die Gesamtzahl der Toten im Zusammenhang mit dem Coronavirus auf 987. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER