szmtag Pfizer zieht Bewerbung für Impfstoff­notzulassung in Indien zurück
NewsAuslandPfizer zieht Bewerbung für Impfstoff­notzulassung in Indien zurück
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Pfizer zieht Bewerbung für Impfstoff­notzulassung in Indien zurück

Freitag, 5. Februar 2021

/picture alliance, AP, Ashwini Bhatia

Neu Delhi – Pfizer hat seine Bewerbung für eine Notzulassung seines Coronaimpfstoffs in Indien zurück­gezogen. Die Entscheidung sei nach einem Treffen mit der Arzneimittelaufsichtsbehörde des Landes ge­fallen, teilte das Unternehmen mit.

„Basierend auf Überlegungen beim Treffen und unserem Verständnis, dass die Behörde möglicherweise zusätzliche Informationen braucht, hat sich die Firma entschieden, ihre Bewerbung zum jetzigen Zeit­punkt zurückzuziehen“, hieß es. Später, wenn die Zusatzinformationen zur Verfügung stünden, wolle sich das Unternehmen erneut um eine Zulassung bemühen.

Anzeige

Pfizer hatte seine Bewerbung zum Import und Verkauf des Impfstoffs in Indien Ende 2020 eingereicht, wie die indische Nachrichtenagentur PTI berichtete. Dabei habe sie sich auch für eine Befreiung bewor­ben, um keine kleineren Studien des Impfstoffs an der indischen Bevölkerung machen zu müssen, die die Behörde verlangt habe.

In Indien, dem Land mit der zweitgrößten Bevölkerung der Welt, sind bislang zwei Impfstoffe zugelassen – derjenige von Astrazeneca und ein in Indien entwickelter. Beide werden in Indien hergestellt. Um den ein­heimischen Impfstoff gab es eine Kontroverse, weil ihm die Regierung eine Zulassung erteilte, ob­wohl die klinischen Studien noch nicht abgeschlossen waren.

Indien wird oft als „Apotheke der Welt“ bezeichnet, da in dem Land nach eigenen Angaben rund die Hälfte aller Impfstoffe weltweit hergestellt wird. Viele davon gehen nach eigenen Angaben für relativ wenig Geld an ärmere Länder. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #871118
NeliHeiliger
am Donnerstag, 11. Februar 2021, 12:35

Impfung

Hoffentlich hat diese ImpfSpektakel bald eine Ende.
LNS
LNS LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER