szmtag Hartz-IV-Empfänger bekommen ab kommender Woche FFP2-Masken
NewsPolitikHartz-IV-Empfänger bekommen ab kommender Woche FFP2-Masken
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Hartz-IV-Empfänger bekommen ab kommender Woche FFP2-Masken

Freitag, 5. Februar 2021

/Maybaum

Berlin – Hartz-IV-Empfänger können sich ab Ende kommender Woche kostenfrei mit FFP2-Masken ver­sor­gen. Die entsprechende Verordnung tritt morgen in Kraft, sodass die Krankenkassen in der nächsten Woche mit der Versendung der Briefe beginnen können, wie eine Sprecherin des Bundesgesundheits­mi­nisteriums heute in Berlin sagte.

Nach Einschätzung des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­iums könnte es etwa eine Woche dauern, bis die Brie­fe bei den Anspruchsberechtigten sind. Mit dem Schreiben von der Krankenkasse können die Grund­si­che­rungs­empfänger zur Apotheke gehen und sich jeweils zehn Masken abholen. Sie müssen dabei den Personal­ausweis zur Identifikation vorlegen.

Anzeige

Mit der Sonderreglung sollen sich auch Bezieher von Grundsicherung besser gegen die besonders an­steck­enden Virusvarianten wappnen können. „So wird der Coronaschutz keine Frage des Geldbeutels“, erklärte Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU).

Anders als die einfachen Alltagsmasken bieten die FFP2-Masken auch für den Träger einen effektiven Schutz vor dem Coronavirus. Das Ge­sund­heits­mi­nis­terium verwies darauf, dass diese Masken mehrmals benutzt werden können.

Die FFP-2-Masken werden seit dem vergangenen Jahr auch an Menschen ab 60 und Vorerkrankte kosten­frei abgegeben. Für diese Gruppen werden in diesem Jahr ebenfalls Gutscheine ausgegeben, und zwar zwei für jeweils sechs Stück.

Mit der neuen Verordnung senkt der Bund den Erstattungsbetrag an die Apotheken. Er geht damit von bislang sechs Euro auf 3,90 Euro pro Maske zurück. Der Bund begründet dies damit, dass die Preise für die Masken trotz der starken Nachfrage zurückgehen. © afp/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER