NewsVermischtesCarl Zeiss Meditec weiter zuversichtlich für laufendes Geschäftsjahr
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Carl Zeiss Meditec weiter zuversichtlich für laufendes Geschäftsjahr

Montag, 8. Februar 2021

/picture alliance, Stefan Puchner

Jena – Der Medizintechnikkonzern Carl Zeiss Meditec rechnet im laufenden Geschäftsjahr weiter mit Zu­wächs­en. So sollten sich der Umsatz und der operative Gewinn in den zwölf Monaten bis Ende Septem­ber gegenüber dem von der Coronapandemie geprägtem Vorjahr erholen, teilte die im MDax gelistete Carl-Zeiss-Tochter heute in Jena mit und bekräftigte damit die Aussagen von Mitte Januar.

Bereits Mitte Januar hatte der Konzern die wichtigsten Kennziffern für das erste Geschäftsquartal 2020/ 2021 veröffentlicht und dabei den Ausblick auf das laufende Jahr abgegeben. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg um fast 30 Prozent auf 73 Millionen Euro. Der Umsatz lag wegen Währungseffekten knapp unter dem Vorjahresniveau. Diese herausgerechnet gab es zumindest ein kleines Umsatzplus von 2,6 Prozent.

Anzeige

Die Sparte mit Geräten für die Augenheilkunde konnte erstmals seit Beginn der Pandemie wieder zule­gen. Wegen der andauernden Beschränkungen in der COVID-19-Krise gingen dagegen die Erlöse aus dem Bereich Mikrochirurgie zurück.

Mittelfristig rechnet der Vorstand um Konzernchef Ludwin Monz weiter damit, die Marge auf Basis des Gewinne vor Zinsen und Steuern (Ebit) nachhaltig über den Wert von 18 Prozent heben zu können. Im vergangenen Geschäftsjahr war diese auf 13,3 Prozent gefallen. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER