szmtag SORMAS: 151 von 376 Gesundheitsämtern nutzen Coronasoftware
NewsPolitikSORMAS: 151 von 376 Gesundheitsämtern nutzen Coronasoftware
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

SORMAS: 151 von 376 Gesundheitsämtern nutzen Coronasoftware

Montag, 8. Februar 2021

Ein Amtsarzt erklärt im Gesundheitsamt Berlin-Mitte die Sormas- Software./ picture alliance, Britta Pedersen

Berlin – In Deutschland nutzen derzeit 151 der 376 Gesundheitsämter die Coronasoftware SORMAS. Das bestätigte das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (BMG) gestern.

Nach Angaben der Wirtschaftswoche nutzt in Ham­burg, Sachsen und im Saarland bislang kein einziges Amt das System, das den Behörden den Austausch untereinander im Kampf gegen die Pandemie erleich­tern soll.

Anzeige

Mit SORMAS sollen die Gesundheitsämter Kontakte von Coronainfizierten effizienter identifizieren und nachverfolgen können. Bund und Länder hatten die deutschlandweite Einführung der neuen Software in allen Gesundheitsämtern bis Ende Februar beschlossen.

Doch dieses Ziel wird nun voraussichtlich nicht erreicht werden können. Wie die Wirtschaftswoche be­richtet, will etwa Sachsen die Software zunächst in zwei Gesundheitsämtern in Pilotprojekten testen und später gegebenenfalls weitere Ämter anschließen.

„Die Verantwortung für die Ausstattung der Gesundheitsämter und damit die Entscheidung über den Einsatz digitaler Hilfsmittel obliegt den Ländern und den Gesundheitsämtern selbst“, teilte ein Sprecher des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­iums mit. Die Bundesregierung könne in diesem Zusammenhang nur unterstützend agieren. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #710870
TomKat
am Montag, 15. Februar 2021, 18:55

Der KI Weltmeister ist wieder am Start

Nichtmal die Hälfte, und das nach einem Jahr. Was machen die anderen?
Arbeiten die mit Papier und Bleistift oder schon mit FAX 2.0
LNS
LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER