NewsVermischtesSteinmeier kündigt Coronagedenken am 18. April an
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Steinmeier kündigt Coronagedenken am 18. April an

Montag, 8. Februar 2021

/picture alliance, Bernd von Jutrczenka

Düsseldorf – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier plant eine zentrale Gedenkfeier für die Toten der Coronapandemie am 18. April. Die Gedenkfeier soll live übertragen werden.

„Wegen Corona kann leider nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern dabei sein, und viele Planungen bleiben unsicher“, sagte er der Rheinischen Post. Aber das Ziel der Gedenkfeier sei klar.

Anzeige

Als Gesellschaft innehalten, den Hinterbliebenen eine Stimme geben, in Würde Abschied nehmen von den Toten. Neben Hinterbliebenen soll die gesamte Staatsspitze teilnehmen.

Der Bundespräsident hatte bereits die Aktion #lichtfenster initiiert, bei der Menschen im Gedenken an die Verstorbenen ein Licht ins Fenster stellen. „Über dieses stille Symbol hinaus brauchen wir eine angemes­sene Form des öffentlichen Gedenkens“, sagte Steinmeier. © kna/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
Avatar #106024
Mabued
am Montag, 8. Februar 2021, 19:26

mein-wille

Bei der hohen Sterbezahl alter und schwerstkranker Menschen – gerade in Pflegeheimen - muss man immer daran denken, dass diese Menschen oft bewußtlos werden und sterben, da sie nicht ausreichend trinken. Gerade SARS-CoV-2 pos. getestete Menschen sind der Gefahr der Exsikkose in der Pandemie ausgesetzt. Einzelzimmerisolation, kaum Visite durch vermummte Pflegekräfte, zu wenig Kontrolle bei Trinkschwäche, keine mitpflegenden Angehörige, wenig hausärztliche Kontrolle bei primär asymptomatischen - SARS-CoV-2 pos. - Heimbewohnern, Stammpersonal in Quarantäne, schlecht ausgebildetes Personal und Hilfskräfte können infolge vieler neuer Aufgaben die Grundpflege nicht mehr gewährleisten. Daher sterben so viele Patienten ohne COVID-19 Symptome. Das ist der Pflegenotstand.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER