szmtag Mehr als 250.000 Unterschriften für Pflegepetition
NewsPolitikMehr als 250.000 Unterschriften für Pflegepetition
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Mehr als 250.000 Unterschriften für Pflegepetition

Donnerstag, 11. Februar 2021

/Fraitag.de, stock.adobe.com

Berlin – Über 250.000 Menschen haben online oder schriftlich in einer Petition vom Bundestag eine „Gesundheitsreform für eine bessere Pflege zum Schutz der Pflegebedürftigen“ gefordert.

Das Ergebnis der am 11. November gestarteten Initiative wurde heute dem Petitionsausschuss des Bundes­tages überreicht. Initiiert und getragen wurde sie von prominenten Erstunterzeichnern, mehreren Vereinen, Verbänden und Stiftungen sowie dem Hamburger Magazin Stern.

Anzeige

Unter der Überschrift „Mensch vor Profit. Für eine Pflege in Würde“, fordern die Unterzeichner für das Pflegepersonal mehr Zeit für Patienten, verlässliche Arbeitszeiten, die Entlastung von Bürokratie, einen Personalschlüssel, der sich am „echten Bedarf“ orientiert, sowie ein sofortiges Handeln bei Unterbesetzung.

Ferner solle das Berufsbild durch höhere Gehälter, Zulagen und Entlohnung von Weiterqualifizierung aufgewertet werden. Das Pflegepersonal solle mehr Eigenverantwortung und bessere Karrierechancen erhalten. Grundsätzlich wird eine „konsequente Abkehr von Profitdenken und ökonomischen Fehlanreizen“ verlangt. © kna/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER