szmtag Corona: Mehr als 70.000 Todesfälle in Deutschland
NewsPolitikCorona: Mehr als 70.000 Todesfälle in Deutschland
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Corona: Mehr als 70.000 Todesfälle in Deutschland

Montag, 1. März 2021

/dpa

Berlin – In Deutschland sind inzwischen mehr als 70.000 Menschen an oder mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gestorben. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) gestern Morgen mitteilte, wurden innerhalb der vorangegangenen 24 Stunden 157 weitere Todesfälle gemeldet. Die Gesamtzahl der Coronatoten stieg damit auf 70.045. Seit Pandemiebeginn wurden fast 2,5 Millionen Coronainfektionen behördlich regis­triert.

Bei den Todesfällen werden sowohl Menschen gezählt, die unmittelbar an der Erkrankung verstarben, als auch Menschen mit Vorerkrankungen, die mit SARS-CoV-2 infiziert waren und bei denen sich nicht ab­schließend nachweisen lässt, was die genaue Todesursache war.

Anzeige

Das RKI meldete gestern Morgen unter Berufung auf die Gesundheitsämter 7.890 neu festgestellte Coro­na­infektionen. Damit liegt die sogenannte Sieben-Tages-Inzidenz wie bereits vorgestern bei 63,8. Die Gesamt­zahl der verzeichneten Coronainfektionen in Deutschland seit Beginn der Pandemie stieg auf 2.442.336. Etwa 2.248.400 Menschen gelten als genesen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz pendelt seit Tagen um die Marke 60. Während des seit Dezember andauernden harten Lockdowns war der Wert wochenlang zurückgegangen, bevor er im Verlauf der vergangenen Tage wieder stieg, dann erneut sank und nun den dritten Tag in Folge wieder zunahm.

Bei der Sieben-Tage-Inzidenz handelt es sich um die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb dieses Zeitraums. Die Inzidenz ist ein wesentlicher Maßstab bei der Verhängung oder Locke­rung von Coronarestriktionen.

Ziel von Bund und Ländern ist es derzeit, den Wert auf unter 35 zu drücken. Übermorgen wollen Bundes­kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Länderchefs über das weitere Vorgehen in der Corona­pandemie beraten. © afp/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER