NewsAuslandZweite Coronawelle trifft Argentinien: Regierung verhängt Lockdown
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Zweite Coronawelle trifft Argentinien: Regierung verhängt Lockdown

Donnerstag, 15. April 2021

Eine Gesundheitsarbeiterin in Schutzkleidung testet eine Frau auf das Coronavirus. Angesichts der zweiten Welle der Coronapandemie in Argentinien verhängt die Regierung des Landes wieder strenge Ausgangsbeschränkungen./picture alliance, Roberto Almeida Aveledo

Buenos Aires – Angesichts der zweiten Welle der Coronapandemie in Argentinien hat die Regierung in Buenos Aires für große Teile des südamerikanischen Landes wieder strenge Ausgangsbeschränkungen verhängt.

Im Großraum Buenos Aires gilt ab morgen von 20 Uhr bis 6 Uhr eine Ausgangssperre, wie Präsident Al­berto Fernández gestern mitteilte. Ausgenommen sind lediglich Arbeiter in essenziellen Sektoren.

Anzeige

Alle sozialen, sportlichen, kulturellen und religiösen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen werden untersagt. Schulen und Kindergärten schließen bis Ende April. In der Metropolregion Buenos Aires leben etwa 14,8 Millionen Menschen – das entspricht rund 37 Prozent der argentinischen Gesamtbevölkerung.

Zuletzt hatte die Zahl der Neuinfektionen in Argentinien neue Höchstwerte erreicht. Vorgestern wurden gut 27.000 neue Coronafälle registriert – so viel wie niemals zuvor seit Beginn der Pandemie vor etwa einem Jahr.

Gestern meldeten das Ge­sund­heits­mi­nis­terium 368 Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 – so viele wie seit Mitte Januar nicht mehr.

Insgesamt haben sich in dem südamerikanischen Land rund 2,6 Millionen Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert, mehr als 58.500 Patienten sind bislang im Zusammen­hang mit COVID-19 gestor­ben. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER