NewsAuslandIndien verzeichnet mehr als 2.000 Coronatote innerhalb eines Tages
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Indien verzeichnet mehr als 2.000 Coronatote innerhalb eines Tages

Mittwoch, 21. April 2021

Testzentrum in Prayagraj, Indien/picture alliance, Prabhat Kumar Verma

Neu Delhi – Die indischen Behörden haben binnen 24 Stunden mehr als 2.000 Todesfälle im Zusammen­hang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 verzeichnet. Zudem wurden 295.000 Neuinfektionen innerhalb eines Tages gemeldet, wie das Gesundheitsministerium heute mitteilte.

Mehrere Staaten haben Reisewarnungen für Indien ausgegeben – die USA selbst für gegen das Virus geimpfte Menschen – oder Flüge gestrichen.

Indien befinde sich „erneut in einem großen Kampf“, sagte Regierungschef Narendra Modi gestern Abend in einer Ansprache an die rund 1,3 Milliarden Bürger seines Landes. Vor wenigen Wochen sei die Situa­tion noch „unter Kontrolle“ gewesen, die neue Welle sei aber „wie ein Sturm“ gekommen.

Religiöse Zusammenkünfte, politische und sportliche Veranstaltungen sowie ein Mangel an Corona­me­dikamenten und Sauerstoff hatten die Situation in den vergangenen Wochen verschärft.

Seit dem Beginn der Pandemie hat Indien 15,6 Millionen Coronainfektionen verzeichnet und ist damit nach den USA das am zweitschwersten von der Pandemie betroffene Land der Welt. © afp/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER