NewsHochschulenEU-Förderung für Multiple-Sklerose-­Forschung in Göttingen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

EU-Förderung für Multiple-Sklerose-­Forschung in Göttingen

Donnerstag, 29. April 2021

/freshidea, stock.adobe.com

Göttingen – Der Europäische Forschungsrat (ERC) fördert die Multiple-Sklerose (MS)-Forschung in Göttingen. Alexander Flügel, Direktor des Instituts für Neuroimmunologie und MS-Forschung, erhält da­zu mit seiner Arbeitsgruppe einen mit rund 2,3 Millionen Euro dotierten sogenannten ERC Advanced Grant.

„Wir werden jetzt der wichtigen Frage, warum die MS zu einer kontinuierlichen Zerstörung der Nerven­subs­tanz führt, im Detail nachgehen können“, sagte der Wissenschaftler. Seine Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Frage, warum Zellen aus dem Immunsystem in das Gehirn eindringen und dort eine zerstö­re­rische Aktivität entfalten. Kürzlich ist es den Göttinger Wissenschaft­lern gelungen, ein neues experi­mentelles Krankheitsmodell zu entwickeln.

Anzeige

Dieses neue Modell für die chro­nische Form der MS eröffnet ihnen nach eigenen Angaben die Möglich­keit, die fortschreitende Entzündung und Degeneration der Autoimmunität zu erforschen. Denn es ist laut den Forschern bislang unklar, warum die Krankheit oft zu einer lebenslang fortschreitenden Zer­störung des Nervengewebes führt.

Die etablierten Therapien für MS könnten die anfänglichen Entzündungsangriffe auf das Gehirn zwar sehr gut eindämmen, die fortschreitende Zerstörung allerdings nicht entscheidend beeinflussen.

„Wenn es gelin­gen sollte, die zellulären und molekularen Ursachen dieser schleichend fortschreitenden Nervendegenera­tion bei der MS aufzudecken, könnten sich auch neue Ansatzpunkte für therapeutische Interventionen ergeben“, sagte Flügel. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER