NewsAuslandCoronaimpfung für alle Erwachsenen in Frankreich ab Mitte Juni
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Coronaimpfung für alle Erwachsenen in Frankreich ab Mitte Juni

Montag, 3. Mai 2021

/picture alliance, Marin Ludovic

Paris – Frankreich will Impfungen gegen SARS-CoV-2 ab dem 15. Juni für alle Erwachsenen zulassen. Das kündigte Präsident Emmanuel Macron am Freitag auf Twitter an. Alle Menschen über 50 Jahre sollen sich ab dem 15. Mai impfen lassen können, schrieb er außerdem.

Alle Erwachsenen mit bestimmten Vorerkrankungen könnten ab diesem Wochenende einen Impftermin wahrnehmen. Das Ge­sund­heits­mi­nis­terium präzisierte, dass es dafür keine ärztliche Bescheinigung brau­che. Es müsse lediglich die Vorerkrankung angegeben werden.

Anzeige

Mehr als 15,2 Millionen Menschen haben in Frankreich mit Stand Donnerstagabend mindestens eine erste Impfung erhalten. Das entspricht knapp 23 Prozent der Gesamtbevölkerung.

Macron hatte am vergangenen Donnerstag bereits weitgehende Lockerungen angekündigt – so sollen ab Mitte Mai Geschäfte, Außenbereiche von Restaurants und bestimmte Kultureinrichtungen wieder öffnen.

Zuletzt wurden in Frankreich erstmals Einzelfälle der indischen Variante gemeldet. Die Fälle hängen den Behörden zufolge mit Rückkehrern aus Indien zusammen.

Frankreich ist von der COVID-19-Pandemie hart getroffen. Weit mehr als 100.000 Coronatote sind seit Be­ginn der Pandemie offiziell gemeldet worden. Seit Anfang April sind landesweit die Läden geschlos­sen, die Bewegungsfreiheit ist auch tagsüber eingeschränkt. Eine nächtliche Ausgangssperre gibt es bereits seit Monaten – aktuell gilt sie ab 19 Uhr. © dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER